Grundschule am Klostermarkt » Homepage-AG » HoKZ



Herzlich Willkommen,


hallo, wir sind die Kinder aus der Homepage-AG. Wir haben auf der Seite GGS am Klostermarkt ein Fach das heißt Homepage-AG.

Wir erklären euch jetzt wie und was wir alles machen. So, in dieser AG geht es am meisten um Computer, wir treffen uns immer am Donnerstag in der letzten Stunde, um alles zu Besprechen. Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mal auf unsere Seite klicken würdet.


Mit lieben Grüßen eure Homepage-Kids 


______________________________________



Abschluss der 4ten Klassen

Die 4ten Klassen der Grundschule am Klostermarkt werden bald auf die neue Schule gehen. In diesem Text schreiben wir darüber, wie schwer der Abschied ist. Wir glauben, wir werden alle weinen. Der Abschied wird zwar schwer, aber an der neuen Schule wird es sicher schön. Wir werden neue Freunde, Lehrer/innen und Kinder kennenlernen. An den letzten Tagen werden wir nur noch mit unserer Klasse schöne Sachen unternehmen. Aber wir werden noch oft unsere alte Schule besuchen.


Eure Reporter Ole Einar und Jonas


Meine Zeit auf der Klostermarktschule

Erste Klasse: Die Einschulung war schön. Ich habe meine Klassenkameraden kennengelernt. Auf meine Lehrerin, sie heißt Frau Heßhaus, habe ich mich sehr gefreut. Es gab den ersten Stundenplan, das erste Sportfest, das erste Sommerkonzert und wir feierten zum ersten Mal Karneval in der Schule.


Zweite Klasse: Die zweite Klasse war schön, vor allem das Fahrradtraining. Es fanden auch wieder ein Sportfest, ein Sommerkonzert und ein Karnevalsfest statt.


Dritte Klasse: In der dritten Klasse gab es die ersten Arbeiten mit Noten und den Schwimmunterricht.


Vierte Klasse: Hier gab es das letzte Karneval, die erste Klassenfahrt, der erste Abschied, das letzte Sommerkonzert und das Abschlussfest.


Die Schulzeit hat mir Spaß gemacht. Danke, dass ich auf dieser Schule sein durfte!

Eurer Reporterin Pia

 

 

 

 

Der Körper

Der menschliche Körper hat ungefähr 206 Knochen. Der größte Knochen ist der Oberschenkelknochen. Den hast du zwei mal (Das siehst du auf dem Bild Nummer 1.)Der kleinste Knochen ist der Steigbügel. Der liegt im Ohr in der Nähe vom Trommelfell und ist 3mm groß (Auf dem Foto seht ihr den Steigbügel. Wir haben auch ein Foto vom ganzen Ohr.). 

Foto Nr. 1 

   

Foto Nr. 2, 3 und 4

 

Wusstet ihr schon, dass man für eine noch so kleine Bewegung sehr viele Knochen braucht? Für ein Achselzucken z.B. benötigt man 64 Knochen und für einen Schritt 26 Knochen.


Eure Körperreporterinnen Lotta und Emma

 

Nordkorea

Das wohl abgeschottenste Land der Welt ist Nordkorea.


Wie entstand Nordkorea?

Vereint war Nordkorea nur ganz kurz (1897-1910). Danach wurde es bis 1948 von den Japanern regiert. Als der zweite Weltkrieg vorbei war, teilten die Siegermächte (USA und Sowjetunion) Korea in zwei Teile. Die USA bekam den Süden und die Sowjetunion den Norden. Die Grenze war der 138. Breitengrad.

Wer hatte die Macht?

Der Norden und der Süden wurden schnell zu eigenen Staaten. Der Süden entwickelte sich zu einer Demokratie. Im Norden kam Kim il sung an die Macht. Er räumte politische Gegner brutal aus dem Weg.

Koreakrieg

Die USA verließ den Süden langsam. Es waren nur noch 239 US Soldaten in Südkorea. Die Sowjetunion hatte jedoch noch 256.916 Soldaten im Norden Koreas. Das nutze Kim il sung aus und 1950 griffen die nordkoreanischen und sowjetischen Soldaten den Süden an. Die neu auszubildenen, südkoreanischen Soldaten waren noch schwach. Der Norden hatte den Süden fast erobert, da griff die UN ein. Der Süden war nun stärker und eroberte die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang. Aber die Chinesen haben sich noch nicht eingemischt. Doch dann, als der Norden in Gefahr war, griffen sie ein. So eroberte der Norden die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Die wurde schnell vom Süden wiedererobert. Schließlich einigte man sich auf einen Waffenstillstand.

Wer hat jetzt die Macht?

Jetzt hat der 30-jährige Kim jong un die Macht in Nordkorea. 2013 ließ er sogar seinen Onkel hinrichten.

Die Kim Dynastie

Kim sil sung 1949-1994

Kim jong il 1994-2011

Kim jong un seit 2011


von Shayan


 

Hier könnt ihr etwas über die Bengal-Katze erfahren

Die Leopardette, auch Bengal-Katze genannt, ist eine extrem menschenbezogenen Katze, die in ihrer Art gelegentlich an einen Hund erinnert. Sie ist extrem verspielt und immer aktiv und neugierig. Daher benötigt sie durchgehend Beschäftigung. Leopardettes sollten nicht oft oder lange allein gelassen werden. Beim Schmusen "unterhält" sie sich durch lautes Schnurren, Gurren und Miauen mit ihrem Gegenüber und läuft ihren Menschen ständig hinterher. Die Leopardette lässt sich sogar dazu abrichten, Gegenstände zu apportieren. Außerdem ist sie im Unterschied zu vielen anderen Katzenrassen sehr wasserliebend.


Auf den Fotos könnt ihr meine Familienkatzen sehen.

 

Euer Reporter Philipp

 

 

 

 

Heute schreibe ich über Marie Wegener

 

Marie Wegener ist die Gewinnerin von RTL's Deutschland sucht den Superstar. Die 17 Jahre junge Marie hat am 1. Juni 2018 ihr 1. Album "Königlich" veröffentlicht. Sie hat im Moment bei den deutschen iTunes Charts den Platz 1 mit ihrem Song "Königlich".

Sie ist am 6. Juli 2001 geboren. Sie gewann DSDS in der 15. Staffel und gewann mit 64 Prozent. Ihr Album "Königlich" hat 18 Songs unter anderem mit Duetts mit Sarah und Pietro Lombardi und Mc Bilal.


Eurer Reporter Maxi

 


Alles rund um die Fußball- WM

Heute: Neymar

Neymar ist ein Brasilianischer Stürmer. Er wurde am 5. Februar 1992 in Mogi das Cruces geboren. Der Stürmer ist der teuerste Spieler der Welt mit 222 Millionen Euro. Neymar hat schon viele Tore für Barcelone und Paris Saint Germain geschossen.

Brasilien ist immernoch bei der WM 2018 dabei!


 

Euer Reporter Philipp und Pia

 

Alles rund um die Fußball-WM

Heute: Unser Star Manuel Neuer

Heute geht es in unserer Fußballkolumne um unseren Nationaltorhüter Manuel Neuer. Manuel Neuer heißt mit zweitem Namen Peter. Das wussten selbst wir nicht. Manuel Neuer ist 32 Jahre alt. Er hat am 27. März Geburtstag. Er hat sogar eine Frau. Die Frau heißt Nina Weiss. Sie ist 23 Jahre alt. Als sie geheiratet haben, musste Manuel Neuer Krücken tragen.

Die Größe von Manuel Neuer ist 1,93m. Viele kennen Manuel Neuer nur als Bayern-Spieler, aber früher spielte er bei Schalke.

Sein Torhütertrikot der WM 2018 sieht so aus: blau mit einer 1, mit dem Zeichen von Deutschland, mit blauen Streifen und es ist langärmelig. Das Trikot kostet 79,90€ und die Hose 47,41€. Kauft man das Trikot und die Hose zusammen, dann ist alles zusammen günstiger.

 

Auf den Bildern könnt ihr das Trikot sehen und am Computer selbst gezeichnete Manuel Neuer Bilder.

 

 

 

Leider ist Deutschland schon in der Gruppenphase rausgeflogen.

 

 

Eure Fußballreporter: Lucia, Emilie, Pia und Chayenne

 

 

 

Alles rund um die Fußball-WM

Heute: James Rodriguez

James ist ein sehr toller und erfolgreicher kolumbianischer Fußballspieler.

James wurde 1991 nahe der venezolanischen Grenze in Cucuta im kolumbianischen Departamento Norte de Santander geboren. Als er noch ein Baby war, zogen seine Eltern nach Ibague. Als er fünf Jahre alt war, verließ sein Vater die Familie. Neben seinem fußballerischen Engagement studierte James per Fernstudium Computertechnik an der UNAD (Universidad Nacional Abierta y a Distancia) von Kolumbien. James spielte sowohl für die U17 als auch für die U20 des kolumbianischen Fußballverbandes. Im Moment spielt er bei Bayern München.


Eure Reporter Jonas und Ole Einar

 


Alles rund um die Fußball-WM

Heute: Zwei Artikel über Julian Draxler (24)

Julian Draxler packt Pakete:

 

Fußballstar Julian Draxler will mithelfen, unterernährte Kinder in Afrika mit Spezialnahrung zu versorgen und die Not zu lindern. Wie andere Promis unterstützt er deshalb auch die UN-Kinderhilfsorganisation.


Drei Spritzer Parfüm bevor es auf den Platz geht:


Julian Draxler der Kapitän der Confed Cup Mannschaft nimmt sich immer vor dem Spiel drei Spritzer Parfüm bevor er den Platz betritt. Das ist sein gewisses Beautyritual. Der Fakt ist, er will sich einfach jung fühlen.


Euer Reporter Maxi

 

 

Alles rund um die Fußball-WM

Heute: Die Deutschlandspiele

Deutschlands erstes Spiel war am 17.6.2018. Deutschland verlore gegen Mexiko 1:0. Das nächste Deutschlandspiel ist gegen Schweden und danach gegen Südkorea.

 

Eure Reporter Brandon und Luca

 

 

 

 

Alles rund um die Fußball-WM

Heute: Iran gegen Spanien

 

Gestern Abend um 20Uhr war das Spiel Iran gegen Spanien. Mein Vater kommt aus dem Iran. Deshalb schreibe ich über das Spiel.

 

In der ersten Halbzeit war Spanien die deutlich bessere Mannschaft. Iran war fast immer im eigenen Strafraum. Doch in der 30. Minute hatte Spanien die ganz große Chance, aber die Iraner warfen sich vor den Ball und wehrten ihn irgendwie ab.

 

In der zweiten Halbzeit kam Iran einmal ganz nach vorne, aber verkrochen sich dann wieder in der eigenen Hälfte. Dann kam Iran richtig nach vorne. Nur 8 Minuten später fiel das Freistoßtor für Iran, aber der Schiedrichter sagte, es sei Abseits.

Ausgegangen ist es 1:0 für Spanien.


Euer Reporter Shayan

 

 

Alles rund um die Fußball-WM

 

Heute: Start der WM und erstes Deutschlandspiel

Heute fängt die Fußballweltmeisterschaft 2018 an. Die WM ist in Russland. Im ersten Spiel spielt Russland gegen Saudi Arabien. In Deutschlands Gruppe sind Schweden, Südkorea und Mexiko. Im ersten Spiel von Deutschland spielt Deutschland gegen Mexiko. Das findet am Sonntag, dem 17.06.2018 statt. Wir müssen noch auf Joachim Löw warten. Der Bundestrainer gibt die Startelf heute noch nicht bekannt.


Eure Fußballreporter Philipp, Pia und Emilie

 

 

PUBG

PUBG ist ein Spiel, wo man aus einem Flugzeug springt und mit 100 anderen Onlinegamern landet. Man hat keine Waffen. Man kann sie aber bekommen, indem man in Häuser geht und Waffen nimmt. Es gibt einen Sturm. Wenn man in ihm ist, verliert man Leben. Man muss versuchen immer außerhalb des Sturmes zu bleiben (in der sogenannten Zone zu bleiben). 

 

Es gibt auch Fahrzeuge mit denen man fahren kann.


Euer Reporter Shayan

 

 

Heute schreib ich über Marie Wegener

Marie Wegener ist die Gewinnerin von RTLs Deutschland sucht den Superstar. Die 17 Jahre junge Marie Wegener hat am 1. Juni 2018 ihr 1. Album "Königlich" veröffentlicht. Sie hat im Moment bei den deutschen iTunes Charts den Platz 1 mit ihrem Song "Königlich". 

Sie ist am 6. Juli 2001 geboren. Sie gewann DSDS in der 15. Staffel und gewann mit 64 Prozent. Ihr Album hat 18 Songs. Unter anderem ist es mit Duetts mit Sarah und Pietro Lombardi und Mc Bilal.


Euer Reporter Maxi

 

 

Projektwoche

Die Projektwoche war die Woche vor den Osterferien.

 

Es gab 12 Projekte. Die hießen: Afrika, die 7 Kontinente, Kunst aus aller Welt, Vulkane, Ritter, Japan, Unterwasserwelt, Indianer, Reisebär, 7 Weltwunder, Wikinger und Fußball. Leider wurden zwei Lehrerinnen krank. Deshalb sind die Projekte Afrika und Vulkane ausgefallen.

 

Bei dem Projekt 7 Kontinente haben wir Weltkugeln gebastelt, genauso wie ein Weltkarten-Puzzle und ein Kontrollbuch. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

In dem Projekt Japan haben wir Koinoboris gebastelt, das heißt so viel wie "fliegende Fische".


Eure Reporterinnen Emma und Lotta

 

 

 

Stadtmeisterschaften

Wir berichten über die Stadtmeisterschaften Fußball der Mädchen. Die Stadtmeisterschaften waren am 16.4.2018.


Es waren 8 Grundschulen dabei: die Grundschule am Oemberg, die Hölterschule, die Grundschule an der Filchnerstraße, die Zunftmeisterschule, die Pestalozzischule, die Schule an der Heinrichstraße, die Styrumer Grundschule und wir.


Unsere Aufstellung war so:

Torwart:

Pia


Abwehr:

links Lara, rechts Helena, Mitte Emilie


Mittelfeld:

links Gözde, rechts Chayenne, Mitte Hannah


Sturm:

Mia


Auswechselspieler:

Emma, Almina


Trainer:

Peter Lüten


Co-Trainer:

Britta Ihde


Zuschauer:

Pias Großeltern, Laras Eltern, Laras Bruder, Emmas Vater

Wir sind 5te geworden.

Ein Bericht von Chayenne, Emilie und Pia



Interview mit Frau Wieschmann

 

 1.  Wie ist Ihr vollständiger Name?                Jennifer Enaux-Wieschmann
 2. Wie alt sind Sie? 43 Jahre
 3.  Was ist Ihr Lieblingstier? Mein Lieblingstier ist der Hund.
 4.  Welches Fach unterrichten Sie am liebsten? Natürlich Sachunterricht.
 5. Was machen Sie am liebsten in Ihrer Freizeit? Meine Lieblingsfreizeitbeschäftigung ist Sport. 
 6.  Was würden Sie mit 1.000.000 Euro machen? Ich würde das Geld gut einteilen.
 7.  Haben Sie Kinder? Ja. Zwei.
 8. Was würden sie an dieser Schule verändern? Mehr Räume z.B. einen Werkraum.
 9.  Welche Klamotten tragen Sie am liebsten?               

Jeans. T-Shirt und Turnschuhe.                                               

10.  Was würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen? Meine Familie und ein Feuerzeug.
11.  Wie finden Sie die ganzen Feste an dieser Schule? Sehr, sehr schön. Aber es könnten auf jeden Fall mehr sein!

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für das Interview genommen haben.


Eurer Interviewführerinnen Emma und Lotta

 

 

 

 

Der Leopard und das Eichhörnchen (Eine Fabel)

Es war einmal ein Eichhörnchen. Das begegnete im Wald einen Leopard. Der Leopard fragte das Eichhörnchen: "Willst du dich mit mir messen?" Das Eichhörnchen fragte: "Was müsste ich denn machen?" Der Leopard sagte: "Du musst mit mir ein Wettrennen machen. Wer zuerst auf dem Baum ist, hat gewonnen."

Nun fragte das Eichhörnchen: "Und dann?" Der Leopard sagte: "Dann wird sich zeigen, wer der bessere von uns ist." Der Leopard lachte und dachte, dass er schneller den Baum hochklettern könnte als das Eichhörnchen. Aber das Eichhörnchen hatte einen Plan. Das Eichhörnchen holte so viel Harz, dass man daran kleben blieb und schmierte das Harz an den Baum. Nun war das Eichhörnchen bereit.

Der Leopard zählte: "Drei, zwei, eins und los!" Sie kletterten den Baum hoch. Doch dann trat der Leopard in das Harz und blieb kleben. Als das Eichhörnchen die Baumkrone erreicht hatte, jubelte es und ließ den Leopard kleben. Der Leopard fluchte: "Hätte ich vorher noch den Baum überprüft!"

 

 

Lehrer: Hochmut kmmt vor dem Fall!

 

Quelle: www.google.de (Bildersuche)

 

 

Euer Reporter Ole Einar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Top 13 Labello

 1.   Labellino   "Vanilla cakepop" Kugel      
 2. Labellino "Red Apple" Kugel
 3. eos "schimmerpink" Kugel
 4.  Labellino "Pink Watermelon" Kugel
 5.  eos "honey" Kugel
 6.  Burt`s Bees "nourishing" Stick
 7.  Labello "cherryshine" Stick
 8. Labello "Blackberry shine" Stick
 9. Isana "Herzenswärme" Stick
 10. balea "intesiv" Stick
 11. Isana

"Regenerierende Pflege"

 

Stick
 12. eos "strawberry" Stick
 13. eos "lemon" Kugel

 

Das waren meine Top 13 Lieblingslabellos.

Euer Reporter Shayan

 

 

Paluten

Paluten ist auch ein Minecraft Youtuber. Er spielt aber auch andere Spiele z.B. Fortnite oder Fernbussimulator. Sein Minecraft Projekt ist Minecraft Dimension 2. Das ist ein Projekt, wo er in einem Gefängnis ist, was immer größer wird. Er spielt das Projekt mit dem Youtuber "GLP" (Germanletsplay). Er spielt auch regelmäßig GAT 5 online mit vielen anderen Youtubern.

Hier ist sein Logo:

 

Quelle: https://www.google.de/search?q=paluten&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiF4-vhs57bAhWIyqQKHfr8AFoQ_AUICygC&biw=1920&bih=959#imgrc=UCdRedNY0coCzM:

 

 

von Shayan

 

 

Luca Toni

Luca Toni ist ein italienischer Fußballspieler. Er wurde am 26. Mai 1977 geboren. Seine Postition ist im Sturm. Er wurde 2006 mit der italienischen Nationalmannschaft Weltmeister und beim FC Bayer gewann er je zweimal die Deutsche Meisterschaft und den DFB Pokal. Sowohl in der italienischen als auch in der deutschen Profiliga zeichnete er sich als Torschützenkönig aus. Von 1994 bis 1996 war er bei FC Modena, von 1996 bis 1997 bei FC Empoli, von 1997 bis 1998 bei US Fiorenzuola 1922, von 1998 bis 1999 bei AS Lodigiani, von 1999 bis 2000 bei TBC Treviso, vom Jahr 2000 bis 2001 bei Vicenza Calcio, von 2001 bis 2003 bei Brescia Calcio, von 2003 bis 2005 bei US Palermo, von 2005 bis 2007 bie AC Florens, von 2007 bis 2010 bei FC Bayern München. Die letzten Jahre von 2010 bis 2016 spielte er in den Vereinen CFC Genua, Juventus Turin, Al-Nasr, AC Florenz und Hellas Verona. Außerdem war er bei der Nationalmannschaft von Italien.

Wenn ihr Tore von Luca Toni sehen wollt, dann geht auf www.youtube.com und gebt in die Suchzeile "Luca Toni Tore" ein. Gucke auf seine Hand, wenn er ein Tor geschossen hat!

 

Euer Reporte Luca

 

 

Labello "cherry shine"

Heute stellen wir euch den Labello "cherry shine" vor.

 

Der Labello "cherry shine" wurde mit 4,8g und 5,5ml in Hamburg und Wien hergestellt. Wir mögen ihn, weil er einen leichten Kirschgeruch hat. Außerdem hat er einen leichten schimmernden Farbschein. Mehr Infos findet ihr auf www.labello.com.

 

Eure Reporter Maxi und Shayan

 

Supercell

Ich schreibe über Supercell, denn er hat viele Spiele hergestellt, die mich interessieren.

Supercell ist ein Spielehersteller, der viele gute Spiele hergestellt hat. Zum Beispiel HAY DAY, Clash Royal, Clash of Clans. Diese Spiele sind sehr bekannt. Im Jahr 2011 fing er an, Spiele zu erstellen. Am Anfang hatte er direkt große Erfolge mit verschiedenen Spielen.

Quelle: https://www.google.de/search?q=supercell&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjWq-L7sJ7bAhVGzqQKHXiaDcAQ_AUIDygA&biw=1920&bih=959#imgrc=ohpSEtzzeolXcM:

 

 

 

Euer Brandon

 

 

 

 

 

 

Harry Potter

Harry Potter ist ein Zauberer. Seine Freunde sind Hermine Granger und Ron Weasley. Die 3 sind Zauberer in Hogwarts. Harry Potters Erzfeind ist Draco Malfoy.

Von Harry Potter gibt es 7 Teile: der 1. Teil "Harry Potter und der Stein der Weisen", der 2. Teil "Harry Potter und die Kammer des Schreckens", der 3. Teil "Harry Potter und der Gefangene von Askaban", der 4. Teil "Harry Potter und der Feuerkelch", der 5. Teil "Harry Potter und der Orden des Phönix", der 6. Teil "Harry Potter und der Halbblutprinz" und der 7. Teil "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes". Im Kino erschien der letzte Teil in zwei Teilen. 


In echt, also der Schauspieler von Harry Potter, heißt Daniel Radcliffe. Hermine Granger heißt Emma Watson. Ron Weasley heißt Rupert Grint. Draco Malfoy heißt Tom Felton. Albus Dambeldore (der Schulleiter) heißt Richard Harris. Leider ist er nach Teil 1 und Teil 2 gestorben. Dann wurde Albus Dumbeldore von Michael Gambon übernommen. Er hat Teil 3, 4, 5, 6 und Teil 7 gespielt.

 

Quelle: www.google.de

Die Geschichte spielt hauptsächlich in der Zauberschule "Hogwarts". Hogwarts ist ein Schloss der Magie. Du siehst es hier einmal im Dunkeln und im Hellen (Bild 1 und 2 sind Hogwarts). Das dritte Bild sind die magischen Treppen, die man im Schloss sehen kann. Sie bewegen sich frei und man weiß nie, auf welcher Etage sie auskommen.

Quelle: www.google.de

Es gibt einen Sportplatz, wo Stangen mit Kreisen sind. Hier spielen die Zauberer Quidditch auf Besen. Jedes Team hat 3 Tore. Es gibt Verteidiger und Stürmer. Es gibt 3 Bälle. Ein Ball ist klein, hat Flügel und ist goldig. Die Flügel sind silber und die Kugel ist so groß wie eine Walnuss. Dieser Ball heißt Schnatz. Ein anderer Ball heißt Quaffel. Er ist aus Leder. Der letzte Ball heißt Klatscher und er ist eine große, schwarze Eisenkugel. Auf dem Bild ist der Ball mit Metallstangen befestigt. 

 

 

Harry, Ron und Hermine sind Zauberer aus dem Hause Gryffindor. Es gibt vier Häuser. Das erste Haus heißt Gryffindor und stammt von Godric Gryffindor. Das zweite Haus heißt Hufflepuff und stammt von Helga Hufflepuff. das dritte Haus heißt Ravenclaw und stammt von Rowena Ravenclaw. Das vierte Haus heißt Slytherin und stammt von Salazar Slytherin. Draco Malfoy ist im Haus Slytherin.

Hier seht ihr noch ein Bild von  den Häusern.

Danke, dass ihr diesen Text gegelesen habt.

Von Pia

 

 

 

 

 

 

Der Storch

 

Der Storch lebt in: Europa, Asien, Amerika und Afrika auf Feldern, Wiesen und an Flüssen. Ihre Nester bauen sie auf Bäumen.


Er isst: Fische, Frösche und Nagetiere.


Es gibt folgende Storcharten: Weißstorch, auch genannt Ciconia ciconia und den Klapperstorch.


Wusstest du schon?: Verschiedene Arten gelten als bedroht. In Europa, Afrika und Amerika ist er aber relativ sicher. In Europa und Afrika liegt das am großen Bestandteil, in Amerika an den großen, großen Verbreitungsgebieten.


Eure Reporter Emilie und Chayenne



Hier schreibe ich über Lockjaw

Lockjaw ist eine hundeartige Kreatur mit der Fähigkeit sich selbst und andere zu teleportieren. Er hilft den Inhumans, ihren Anführer Black Bolt ausfindig zu machen, als dieser von den Skrulls entführt wird. Lockjaws Intelligenz wird duch einen Infinity-Stein erhöht und er gründet die Pet Avengers, um die anderen Freunde zu finden. Er ist ein Abenteurer, 2,03m groß, 563kg schwer, hat braune Augen und ein braunes Fell. Er ist sehr stark und kann bis zu zwölf Personen teleportieren. Seine Feinde sind Doctor Doom und Thanos. Seine Freunde sind Black Bolt, Zabu Redwing und Lockheed.


Von Jonas


Heute schreibe ich für euch etwas über MS. Marvel und Captain Marvel (Danvers)

Carol Danvers ist Captain Marvel und ein beliebtes Mitglied der Avengers und eine der größten Heldinnen der Welt. Als Sicherheitschefin bei der NASA wird sie von Yon-Rogg, einem Erzfeind des Kree-Helden Mar-Vell, entführt. Bei ihrer Flucht explodiert ein Psyche-Magnitron-Gerät der Kree und ändert ihre genetische Struktur. Setidem ist sie halb Mensch halb Kree. Erst nennt sie sich Ms. Marvel, später Binary dann Warbird.

MS. Marvel ist Kamala Khan. Sie ist eine gewöhnliche Schülerin, Muslima und Videospielerin, bis Black Bolt im Kampf gegen Thanos eine Terrigen-Bombe zündet. Die Terrigen-Nebel erwecken Kamals Nichtmenschen-Gestaltwandler-Kräfte und sie verwandelt sich spontan in ihr Idol Captain Marvel (Carol Danvers). Bald aber schafft sie ihre eigene Helden-Identität: Die neuste Ms. Marvel ist Beschützerin New Jerseys und schleicht sich nachts aus ihrem Zimmer, falls ihre Eltern ihr keinen Hausarrest geben!


von Maxi

 

haosflo44

Chaosflo44 ist ein Youtuber und macht Minecraft Videos. Er kommt aus Österreich und sein Skin ist eine Melone. Skin bedeutet sein Profilbild. Er hasst Kürbisse, weil sie, so sagt er, "unsaftig" sind. Seine Hauptprojekte waren Modplay, Arrival, Genisis und im Moment Utopia. 

Er hatte 5 Haustiere namens: Spolf (ein Wolf), Minesheap (ein Schaf), Blocki (ein Blockling) (Blockling Mod), Wolfgang (ein Eisengolem), Slimy (ein Schleim).

Chaosflo44 macht manchmal auch Nebenprojekte mit Arahzul_HD und "Larsoderso" Isycheesy.

Eure Reporter Brandon und Luca



Hier gibt es was über Wasp

Nicht lange nachdem Hank Pym der erste Ant-Man wird, versucht Janet van Dyne als Wasp den Tod ihres Vaters zu rächen. Später wird sie Gründungsmitglied der Avengers und bleibt dem Team bis zu ihrem scheinbaren Tod während der Skrull-Invasion der Erde treu. Janet überlebt, doch strandet im Mirkouniversum. Hank kann sie später retten und sie wird Teil des Avengers Unity Squad. 

Euer Reporter Maxi



Hier schreiben Philipp, Jonas und Ole Einar über

Black Panter


Black Panter ist farbig und sein schwarzer Anzug hat goldene Streifen. In dem Anzug steckt der Außerirdische T`Challa.

Prinz T`Challa übernimmt den Thron von Wakanda, einem außerirdischen Planeten, nachdem sein Vater T`Chaka von Man-Ape ermordet wurde. T`Challa besitzt zwar keine Superkräfte, aber er kennt verschiedene Kampftechniken. Außerdem ist er beweglich wie ein Panter und hat kräftesteigende Kräuter. Erstmals erschien Black Panter in einer Geschichte zusammen mit den fantastic four (1966). Er ist Mitglied der Avengers und erster Superheld aus Afrika. Zwischenzeitlich heiratet er Storm von der X-Men.

 

Lippenpflege

Dieses Mal stelle ich euch 8 Lippenpflegestifte vor.

 

1. Lippenpfelge

Die erste Lippenpflege ist die Isana Classic von Rossmann. Die Firma Isana ist eine Firma von Rossmann gegründet.

Wirkungen:

- langanhaltende Pflege

- langanhaltende Frische

 

2. Lippenpfelge

Die zweite Lippenpflege ist die Isana Herzenswärme.

Wirkungen:

- Mandarinengeruch

- Herzenswärme

 

3. Lippenpfelge

Die dritte Lippenpflege ist die Burt's bees nourishing. Burt's bees ist eine amerikanische Firma.

(Leider habe ich davon kein Foto.)

 

Wirkungen:

- Honiggeruch

 

4. Lippenpfelge

Die vierte Lippenpflege ist der Happy Lips Strawberry. Happy Lips ist eine englische Firma. 

Wirkungen:

 - Erdbeergeruch

 

5. Lippenpfelge

Die fünfte Lippenpflege ist die Max and More Pflege.

(Hiervon habe ich leider auch kein Foto.)

 

Wirkungen:

- gute Ausstrahlung

 

6. Lippenpfelge

Die sechste Lippenpflege ist die Isana Intensiv regenerierende Lippenpflege. 

Wirkungen:

- Antilippenpickel

 

7. Lippenpfelge

Die siebte Lippenpflege ist die Balea Intensiv.

Wirkungen:

- Mandarinengeruch

- Intensive Lippenpflege

 

8. Lippenpfelge

Die achte Lippenpflege ist die Bebe zartrose.

Bebe ist eine Firma, die es in vielen Drogeriemärkten gibt.

Wirkungen:

- zartrose Färbung

 

 

Euer Reporter Shayan

 

 

 

Sharon Carter und She-Hulk

 

Heute berichte ich über diese zwei Marvel Charakter.

 

She-Hulk:

Als die Anwältin Jennifer Walters von Mafiosi angeschossen wird, spendet ihr Cousin Bruce Banner die rettende Bluttransfusion. Doch sein mit Gammastrahlung belastetes Blut macht Jennifer bald zur Gigantin: SHE-HULK. Anders als ihr Cousin bleibt sie auch in der Hulk-Form intelligent. Auch mit Superkräften arbeitet sie weiterhin als Anwältin.


Sharon Carter:

Sharon Carters Tante Peggy kämpft im Zweiten Weltkrieg an der Seite von Captain America. Sharon lässt sich viel über diese Zeit erzählen und wird später selbst zu einer der besten S.H.I.E.L.D.-Agentin (Agent 13). Als Mitglied der Secret Avengers erlebt sie eigene Missionen mit Captain America doch opfert sie sich scheinbar in Dimension Z, um eine Invasion durch Arnim Zolas außerirdische Truppen zu verhindern. In Wirklichkeit ist sie am Leben.

 

Euer Maxi

 

 

 

 

Am Freitag, dem 9.2.2018, haben wir in der Schule Karneval gefeiert. Es gab viele unterschiedliche Kostüme. Unter anderem auch selbst genähte und gebastelte. Unsere Klasse (die 4b) hat Karneval so gefeiert: Als erstes haben wir "Kostüme raten" gespielt. Danach haben wir auf Zeitungen getanzt. Dann haben wir Stopptanzen gespielt. Die Musik war zuerst leise, weil sie über unseren CD-Player lief. Dann wurde sie plötzlich laut. Unsere Lehrerin hat sich gewundert. Die Lösung war, dass die Polonaise los ging!

 

Hier seht ihr einige Homepage-Kinder in ihrem Karnevalskostüm.

 

 

 

 

 

 

Eure Reporterinnen Emma, Lotta und Pia

 

 

 

Baggererklärungen

Der Bagger ist ein Muss auf jeder Baustelle. Der linke Joystick (siehe schwarzer Pfeil) ist zum Drehen des Führerhauses und zum rauf- und runterfahren. Der rechte Joystick (siehe weißer Pfeil) ist zum Schaufel auf- und zumachen da und um den Vorderarm nach vorne und nach hinten zu bewegen.

 

Euer Reporter Max

 

Soy Luna

Soy Luna Live, die Roller Band, spielt wie in den Folgen auf der Bühne. Es gibt wie immer eine tolle Show und sie zeigen schöne Tanzschritte. Die Stars, die da mitmachen, werden sehr schöne Outfits tragen. Es wird ein bisschen etwas aus den Folgen auf der Bühne gezeigt.

(Fotos: www.google.de)

Über Soy Luna Live schrieb eure Reporterin Lucia

 

 

 

Maria Hill

Außerdem erzähle ich euch etwas über "Maria Hill".

(Fotos: www.google.de)

Nick Fury Sr. tritt als Leiter von S.H.I.E.L.D. (Strategic Hazard Intervention, Espionage Logistics Directorate) ab, um eine geheime Invasion Latverias zu planen, der Heimat Doctor Dooms. Als neue Direktorin ist Maria Hill anfangs bei vielen Helden unbeliebt. Doch sie gewinnt Respekt, als sie sich dem direkten Befehl des US-Präsidenten widersetzt, keine Atomwaffen gegen den Inselstaat Genosha einsetzt und damit das Leben der Avengers rettet.

von Maxi

 

 

Black Widow

Heute schreibe ich etwas über die Marvel Figur "Black Widow".

 

Natalia Romanova war eine der besten Spioninnen der Sowjetunion. Mit dem Auftrag Tony Starks (Iron Mans) Firma auszuspinonieren, kam sie nach Amerika, wird aber von Hawkeye überredet, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Seither arbeitet sie mit S.H.I.E.L.D. und den Avengers zusammen und ist auch kurzzeitig Mitglied der Champions of Los Angeles. 

 

Von Maxi

 

 

 

 

 

 

Shayan bei The Voice Kids (Fotos: www.google.de)

 

 

Hier ist euer Reporter Shayan und ich war bei The Voice Kids auf SAT1. Ich habe gesungen: Das Bo Türlich Türlich!!! Als ich durch den Gang zur Bühne gegangen bin, wurde ich sehr, sehr nervös. Dann im Caseraum hatte ich noch kurz ein Interview mit Debby. Es wurde mir die Tür geöffnet und ich bin auf die Bühne gegangen. Das Schlagzeug hat die Schläge gezählt und der Beat lief. Ich habe gesungen und ich dachte schon keiner buzzert für mich. Doch fast zum Schluss haben sich die 3 Stühle umgedreht. Hinterher hatte ich noch ein Interview mit dem SAT 1 Frühstücksfernsehen.

 

 

 

Euer Reporter Shayan

 

 

Marvel (Fotos: www.google.de)

 

Wir interessieren uns sehr für die Figuren von Marvel. Deshalb möchten wir euch einige Charaktere und Besonderheiten hier vorstellen. Maxi startet mitScarlet Witch und Jonas mit Hulkbuster. 

Scarlet Witch

 

Wanda Maximoff, besser bekannt als Scarlet Witch, ist eine mächtige Mutantin, deren Zauber mehrmals die gesamte Realität verdrehen. Die Tochter von Magneto ist mit ihrem Bruder Quicksilver schon lange bei den Avengers. Als sie versteht, dass ihre zwei Söhne keine Kinder sind, sondern magisch erzeugte Seelen-Splitter eines Dämons, bricht sie zusammen, tötet mehrer Avengers und zerstört den Stammsitz. Möglicherweise kehrt sie zu den Avengers zurück und bittet um Vergebung für ihre vergangenen Taten.

 

Eurer Marvelexperte Maxi


Hulkbuster

 

 

Hulkbuster ist eine Rüstung. Als Gravis der Helfer von Tony Stark Ultron erschafft, kommt eine Katastrophe in New York City auf. Für alle Fälle baut Tony Stark einen großen Roboteranzug. Als Quicksilver und Scarlet Witch auf Ultrons Seite kommen, hypnotisiert Scarlet Witch Hulk. Für solche Fälle wurde die Rüstung gebaut und nun tritt Hulkbuster gegen Hulk an.

 

Eurer Marvelexperte Jonas

 

 

Gitterrätsel

Michael Jackson (Fotos: www.google.de)

Früher als Kind war Michael Jackson in der Jackson 5-Band. Nach ein paar Jahren sang er nur noch alleine. Sein berühmtestes Lied war Thriller. Leider operierte er sich sehr oft im Gesicht. Sein berühmtester Move war der Moonwalk. Michael Jackson wurde am 29.8.1958 geboren. Am 25.6.2009 starb er und wurde nur 50 Jahre alt. Die Lieder schrieb er aber nicht selber. Er hatte 9 Geschwister. Er wurde acuh King of Pop genannt. 

Eurer Reporter Ole Einar und Philipp



Teekesselchen

Fehlerbild

 

Findet ihr die Fehler?

Eure Pia

 

Interview mit Frau Heßhaus

 

 

 

 

 

Interview mit Frau Koß

Wie heißen Sie komplett (mit Vornamen)? Jennifer Koß
Wie alt sind Sie? 32 Jahre
Was ist Ihr Lieblingsfach? Mathematik
Was ist Ihr Lieblingsessen? Kartoffelsuppe
Was sind Ihre Lieblingsklamotten? T-Shirt und Jogginghose
Was ist Ihr Lieblingstier? Delfin, Kaninchen und Pinguin
Was ist Ihre Lieblingsmusik? Rock, Pop und Reggaeton
Was ist Ihr Lieblingsobst? Honigmelone
Was ist Ihre Lieblingspflanze? Sonnenblume
Wer ist Ihr Lieblingspromi? keinen
Was ist Ihr Lieblingsspiel? Tabu
Was ist Ihre Lieblingsfarbe? pink und grün

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben. 

 

Eure Interviewer Pia und Jonas

 

 

Der Weihnachtsbaum

Strahlend, wie ein schöner Traum,

steht vor uns der Weihnachtsbaum.

Seht nur, wie sich goldenes Licht 

auf der zarten Kugel bricht.

"Frohe Weihnacht" klingt es leise

und ein Stern geht auf die Reise.

Leuchtet hell vom Himmelszelt -

hinunter auf die ganze Welt

 

 

Der Autor ist leider unbekannt, aber mir gefiel das Gedicht trotzdem und wollte es euch zeigen.

Eure Weihnachtsreporterin Lucia

 

 

Lieber, guter Weihnachtsmann

Lieber, guter Weihnachtsmann,

zieh die langen Stiefel an, 

kämme deinen weißen Bart,

mach`dich auf die Weihnachtsfahrt.

 

Komm`doch auch in unser Haus,

packe die Geschenke aus.

Ach, erst das Sprüchlein wolltest du?

Ja, ich kann es, hör gut zu:

 

Lieber, guter Weihnachtsmann,

guck mich nicht so böse an.

Stecke deine Rute ein,

will auch immer artig sein!

 

 

Zur Weihnachtszeit schenken die Reporter Chayenne und Pia euch das Gedicht.

 

 

Die Mülheimer Stattmeisterschaften im Basketball

Am 13.12.2017 sind wir zur Harbeckerhalle gelaufen.

Dann haben wir uns unsere Trikots angezogen. Danach wurden wir begrüßt und jede Schule hat einen eigenen Basketball bekommen. Es gab das Feld 1 und das Feld 2.

 

Als erstes haben wir gegen die Schildbergschule gespielt. Das Spiel haben wir leider verloren. Als zweites haben wir gegen die Zunftmeisterschule gespielt. Auch hier haben wir leider verloren. Was ich schon einmal vorweg sagen will ist, dass wir alle Spiele verloren haben und dadurch Letzter wurden. Dann stellten wir das Kampfgericht bei der Hölterschule und Sunderplatzschule. Danach haben wir gegen das starke Team der Hölterspiele gespielt. Hier konnten wir leider keinen Punkt holen. Trotzdem hat es allen gefallen!

Eure Sportreporterin Emma

 

Umwelt

Wir sind die Reporter Helena und Chayenne und uns liegt das Thema sehr am Herzen. Deswegen schreiben wir über das Thema. 

Die Autos verschmutzen die Welt. Und dadurch, dass die Regenwälder abgeholzt werden, schneit es immer weniger. Die Leute schmeißen Müll weg und der Müll landet im Meer und es wird durch die Wellen immer mehr zerkleinert und landet in den Mägen der Meeresbewohner. Das meiste Tierleben stirbt dadurch aus.

 

Helft uns dabei, dass es mehr schneit! Wir nennen euch ein paar Dinge, die ihr tun könnt:

- mehr mit dem Bus fahren

- Tüten von zuhause mitnehmen

- Müll in die verschiedenen Mülleimer werfen


Also helft uns und schützt die UMWELT!

Eurer Reporter Helena und Chayenne

 

Ahsoka Tano (eine Star Wars Figur)

 

Foto von: http://xianb.wikia.com/wiki/File:Ahsoka_Tano_-_Nal_Hutta--.jpg

 

 

Ahsoka Tano war Togruta, die 36Vsy geboren ist, doch 20Vsy gestorben ist. Aber sie wurde wiederbelebt. Danach begann sie mit der Jedi-Ausbildun. Als sie die Jünglingsausbildung bestanden hatte, wurde sie Padawan von Anakin Skywalker. Erst wollte Anakin es nicht und er wollte das Obi-Wan Kenobi Ahsoka übernimmt. Doch nach einer Mission auf Rhyloth mussste er zugeben, dass sie sich mögen. Als Ahsoka ungefähr 13 Jahre alt war, bekam sie ein zweites Lichtschwert. Sie hat ein grünes Lichtschwert und ein grün-gelbes Shoto-Lichtschwert. Als sie ungefähr 16 Jahre alt wurde, wurde sie von ihrer besten Freundin verraten (sie wird beschuldigt, dass sie den Jedi-Tempel gesprengt hat und dass sie eine Frau mit der Hand der Macht getötet hat). Aks sich herausstellte, dass Barris Offee es war, war sie schockiert. Sie verließ den Jedi-Orden und man wusste lange nicht, was mit ihr passiert. Jetzt kennt man sie wieder aus der Serie Star Wars Rebel, als sie erwachsen war und den Rebellen hilft. Sie lebte auf Shilli, der Planet, auf dem sie geboren wurde. 


Einen kleinen Einblick in die Jedi-Welt gab euch euer Reporter Maxi

 

 

Das Laternenfest

Das Laternenfest war am 10.11.2017 um 17:00 Uhr. Wie jedes Jahr konnte man sich alle gebastelten Laternen angucken.

Die 1a und 1c haben Pinguine gebastelt und eine Eislandschaft gestaltet. Außderdem hat die Klasse 1b schöne Sonnenlaternen gebastelt. Die Apfellaternen in der 2a waren auch sehr beliebt und die Klasse 2b hat Heißluftballons mit kleinen Körbchen unten dran gebastelt. Außerdem hat die 3a tolle Häuserlaternen und eine große Stadt hergerichtet. Bei der 3b gab es schöne Sumpflaternen. Die 4a hatte schöne Figuren von dem Künstler Keith Haring auf ihren Laternen. Die waren sehr schön gebastelt! Unsere Klasse 4b hatte schöne optische Täuschungen als Laternen gebastelt. Es war ein tolle Laternenfest!

Wir haben für euch auch einige Bilder gemacht. Schaut selbst: 

 

 

Eure Reporter Emma, Lotta und Lucia

Hier im Einsatz: 

 

 

 

 

 

Agentin Z wird ausgebildet

Kapitel 2:Eine Zentrale voller Hightech-Kram

Am nächsten Tag wachte sie auf und wurde von einem Lichtstrahl geblendet. Sie drehte sich um, regte sich und fragte sich wo sie ist. Irgendwo in einem weißen Raum. Dann sagte eine vertraute Stimme: "Raus aus dem Bett!" Zendaia drehte sich um und sah, dass sie in einem Raum war, der so aussah, wie ein Zimmer von einer Jugendherberge. "Komm!", sagte die Stimme. "Du musst jetzt zum Agententraining!". "Ja, ich bin ja schon aufgestanden. Warten Sie, wer auch immer Sie sind." Staunend ging Zendaia durch das Zimmer und erkundete jede einzelne Ecke. Da entdeckte sie eine Säule mit einer Hologrammtür. Sie ging näher. "Scheint aus Glas zu sein und hoch modern dieses Teil", bemerkte sie. Und weil sie so neugierig war, ging sie rein. Auf einmal verpixelte sich die Tür und sie wurde auch aus Glas. Dann fing sich die Säule an zu drehen. Zendaia wurde schon ganz schwindelig. Doch dann öffnete sich die Tür. Sie guckte sich an und sah, dass sie eine Art Uniform trug. Nur, dass sie cooler war als ihre coolsten Klamotten. "WOW! Krasse Sache!!!", staunte Zendaia. "Komm jetzt raus!", brüllte die Stimme. Schnell suchte und fand Zendaia die Tür, öffnete sie und kam aus ihrem Zimmer. Nach einer Weile war sie in einer Arena. So sah der Raum zumindest aus. Agentin 6.3.6. sagte zu ihr: "Die Trainingsarena, du wirst hier für Agenteneinsätze trainiert." "Und wann fängt das an?, fragte Zendaia. "Jetzt", antwortete Agentin 6.3.6. Gesagt getan. Sofort wurden sie in den Mittelpunkt der Arena gebeamt. "Alter Schwede ist das riesig und wo soll ich jetzt trainieren?", fragte Zendaia. "Dort bei den Robotern", antwortete die Agentin. Zendaias Training war allerdings nicht das einfachste. Sie musste zeigen, wie sie sich überhaupt verteidigen würde. Doch sehr gut war sie nicht. Nur so typische Dinge, wie ein Mädchen sich halt veteiligt. Darauf sagte Agentin 6.3.6.: "Ungenügend und mangelhaft! Sonst hast du nichts drauf?" Zendaia entgegnete: Äm, nein. Also ich meine immer, wenn ich in die Stadt gehe sind Bodyguards bei mir." "Was? Dann heißt das also du bist feige?", fragte Agentin 6.3.6. "Nein, nein. Ich kann mich zwar nicht so gut verteidigen, aber ich lerne schnell!", meinte Zendaia. "Also gut. Versuchen können wir es ja!", dachte sich die Agentin. Sie brachte Zendaia ein paar Tricks bei und sagte dann:"Du lernst wirklich sehr schnell." Zendaia sagte darauf:"Ja, was habe ich denn gesagt. Ich bin gaube ich schon bereit für meinen ersten Einsatz." "Das trifft sich gut. Guck mal an deinem Ring." "Was soll denn mit meinem Ring sein? Achso ja ich weiß. Er ist ein bisschen dreckig. Warte, ich mache ihn sauber." Zendaia rubbelte über ihn. Als der Ring ganz sauber war, erschien ein Hologramm. Darauf war die Stadt zu sehen und ein Mensch, der ganz schwarz gekleidet war, lief so schnell wie er konnte. "Ist das auch einer von euch?", fragte Zendaia. "Nein, das ist ein Einbrecher und du musst ihrn dir schnappen. Dein erster Einsatz", antwortete Agentin 6.3.6. "Okay, dann werde ich jetzt mal losgehen. Aber ist das nicht ein viel zu langer Weg?" Agentin 6.3.6 sagte: "Wer läuft, wenn er fahren kann?" "Hä? Mit einem Auto zu fahren ist doch viel zu auffällig oder?", fragte Zendaia. "Nein. Du fährst mit einem Motorrad, das man unsichtbar schalten kann. Also und jetzt LOS!", erklärte Agentin 6.3.6. Zendaia stieg auf das Motorrad und fuhr los. Nach ungefähr 3 Minuten kam sie (mit dem Dieb auf dem hinteren Sitz) zurück. "Wow, das war schnell! Zendaia, ich muss dir was sagen. Deine Eltern sind die Leiter aller Agentenorganisationen. DESWEGEN bist du so gut in deinen Missionen Zendaia." "Wow! Weißt du, meine Eltern sind ja immer so lange weg. Jetzt weiß ich, dass sie immer eine ganze Organisation zu leiten haben. Danke für das Training. Ich komme morgen wieder."

 

Und so wurde Zendaia zu einer echten Geheimagentin und ihr Name war Agentin Z.

 

 

Ende

Eure Autorin Amelie


 

 

Minecraft ist ein Spiel, wo alles aus Quadraten ist. Die Firma Mojang hat das Spiel Minecraft erschaffen. Aber nicht direkt die Firma, sondern Markus Persson, genannt wird er "Notch". Aber Minecraft war oder sollte nicht das sein, wie ihr es kennt. Ursprünglich sollte man in Minen gehen, um dort Erze abzubauen. Übrigens heißt Minecraft auf Deutsch "Minenabbau - bauen" oder "craften" auf Englisch.

In Minecraft kannst du verschiedene Sachen machen. Die meisten Sachen kannst du im Überlebensmodus machen. Zu Sachen, die man machen kann, gehören unter anderem Craften (wie zum Beispiel ein Haus oder Werkzeuge bauen), Schmelzen oder Brauen. Es gibt verschiedene Spielmodi. Sie heißen Kreativ, Überleben, Hardcore, Abenteuer, Zuschauen und Demo. Es gibt auch Aktionen, die man machen kann. Zum Beispiel, dass man sich mit Freunden im Spiel trifft.


Von Miguel und Nico

 

 

 

 

Was ist Clash Royale

Clash Royale ist ein Arenaspiel, in dem man mit einer eigenen Armee aus Skeletten, Drachen, Kobolden, Hexen und Walküren kämpfen kann. Das Ziel des Spieles ist es, alle Türme des Gegners zu zerstören. Das macht man mit Hilfe des Kartendecks.

 

 

Truppen

Bei Clash Royale sind Truppen die, die gegen den gegnerischen Turm antreten. 

Als erstes kommst du in das Ausbildungslager. Diese Karten kannst du im Ausbildungslager freischalten: Pfeile, Bomber, Bogenschützin, Ritter, Feuerball, Mini PEKKA, Musketierin, Riese, Prinz, Babydrache, Skelettarmee und Hexe.


In der Koboldstation können diese Truppen freigeschaltet werden: Kobolde, Sperrkobolde, Koboldhütten, Walküren, Blitze und Koboldfässer.


In der Knochengrube können Skelette, Lakaien, Grabsteine, Bombertürme, Riesenskelette und Ballons freigeschaltet werden.


In dem Barbarenoval gibt es: Kanonen, Barbaren, Barbarenhütten, Raketen, Wut und X-Bogen.


Im PEKKA Spielplatz können folgende Karten freigeschaltet werden: Tesla, Lakaienhorde, Infernoturm, Schweinereiter, Frost und PEKKA.


Im Zaubertal gibt es: Knolle, Feuergeister, Magier, Öfen, Spiegel, Gifte, Eismagier und Friedhöfe.


In der Bauarbeiterwerkstatt gibt es: Minenwerfen, Elixiersammler, Rammböcke, Kampfholz und Funki.


In der königlichen Arena gibt es: Königsriesen, Elitebarbaren, Megalakaien, drei Musketiere, dunkler Prinz, Wächter, Prinzessinnen und Elektromagier.


In der Arena "Gefrorener Gipfel" können folgende Karten freigeschaltet werden: Nachthexe, Eisgeist, Bowler, Eisgolem, Klonzauber, Holzfäller und Fledermäuse.


In der Dschungelarena gibt es: Koboldgang, Blasrohrkobolde und Schafrichter.


Im Schweineberg gibt es nur die Heilungszauber.


In der "Legendären Arena" können noch keine Karten freigeschaltet werden, da sie noch nicht rausgekommen sind.

 

Die Ligen

Die Ligen kommen nach der legendären Arena.

T = Trophäen


Herausforderer I        Liga 1 4000T

Herausforderer II       Liga 2 4300T

Herausforderer III      Liga 3 4600T

Meister I                   Liga 4 4900T

Meister II                  Liga 5 5200T

Meister III                 Liga 6 5500T

Champion                  Liga 7 5800T

Großer Champion        Liga 8 6100T

Ultimativer Champion  Liga 9 6400T

 

 

Clash Royale Truhen

Was sind Truhen?

Truhen sind da, um Karten freizuschalten oder um Karten zu bekommen.

 

Wie lange dauert es, bis sich eine Truhe öffnet?

Es dauert unterschiedlich lang. Nach 3 Stunden öffnet sich die Silbertruhe. Nach 4 Stunden öffnet sich die Gratistruhe. Nach 8 Stunden öffnet sich die Goldtruhe. Nach 12 Stunden öffnet sich die Magietruhe und die Riesentruhe nach 12 Stunden. Nach 24 Stunden öffnet sich die Supermagietruhe.

Je weiter man in den Arenen ist, desto bessere Karten bekommst du.

 

 

Clash Royale Karten

 

gewöhnlich

selten

episch

legendär

- Barbaren

- Bogenschützen

- Bomber

- Eisgeist

- Elitebarbaren

- Feuergeister

- Fledermäuse

- Koboldgang

- Pfeile

- Ritter

- Speerkobolde

- Kobolden

- Skelette

- Lakaien

- Kanone

- Tesla

- Lakaienhorde

- Knall

- Minenwerfer

- Königsriese

 

- Riese

- Musketierin

- Mini P.E.K.K.A

- Walküre

- Schweinereiter

- Magier

- Rammbock

- Drei Musketierinnen

- Eisgolem

- Blasrohrkobold

- Feuerball

-Koboldhütte

-Grabstein

-Bombenturm

-Rakete

-Barbarenhütte

-Infernoturm

-Schweinereiter

-Ofen

-Elexiersammler

-Megalakai

-Heilung

- Drachenbaby

- Hexe

- Skelettarmee

- Ballon

- P.E.K.K.A

- Golem

- Dunkler Prinz

- Wächter

- Bowler

- Scharfrichter

-Prinz

-Blitz

-Koboldfass

-Riesenskelett

-Wut

-X-Bogen

-Frost

-Gift

-Spiegel

-Tornado

-Klonzauber

- Nachthexe

- Elektromagier

- Holzfäller

- Banditin

- Funki

- Infernodrache

- Kampfholz

- Prinzessin

-Lawahund

-Friedhof

-Eismagier

-Tunnelgräber

 

 

Das war eine Gemeinschaftsarbeit von den Spielereportern Daniel, Emir, Jakob, Miguel, Nico, Sidar und Theodor.

 

 

 

 

 

------Breaking News ------ Breaking News ------- Breaking News ---

Anschlag Manchester

Am 22. auf den 23.5. hat sich in Manchester ein Selbstmordattentäter in die Luft gejagt. Es wurden 23 Menschen getötet und mehr als 59 Menschen verletzt. Der IS meldete sich den Anschlag begangen zu haben. Der Täter Salmen Abedi war 22 Jahre alt.

Eure Reporter 

Nico und Miguel



Agentin Z wird ausgebildet

Kapitel 1: Schwarze Gestalten und eine schwierige Wahl

Zendaia ist 12 Jahre alt, sitzt auf ihrem Sofa und chillt. Plötzlich wird sie auf ein seltsames Geräusch aufmerksam. War das eine Taube? Sie schaut zum Fenster. Zandaia erschrak. So ein metallisches Hakending sah sie. "Wie heißt das noch gleich? Äh, ach ja - Ämterhaken. Nein Enterhaken." Vorsichtig ging sie näher. Mit zitternder Hand machte sie das Fenster auf, beugte sich darüber und musste sich förmlich festkrallen, um vor Angst nicht runter zu fallen. Da waren komplett schwarze Personen, die Stück für Stück nach oben kamen. Zendaia wollte flüchten. Bestimmt waren es so total gut ausgerüstete Einbrecher. Gerade wollte sie aus ihrem Zimmer rennen, da spürte sie eine starke Schallwelle. Zendaia wollte weiterlaufen, da bemerkte sie, dass sie nicht weiterlaufen konnte. Wie angeklebt stand sie da. Hinter ihr sagte jemand: Keine Chance Kleine, du kannst dich nicht mehr bewegen. wenn auf dich eine unsichtbare Gefrierungsstrahlschallwelle geschossen wurde. "Wer sind sie?", fragte Zendaia. "Ich bin Agentin 6.3.6. und du?" "Ich, ich bin Zendaia, aber wieso wollen Sie das wissen?" "Weil ich dich ausbilden will." "Und was ist, wenn ich nicht will?" "Dann ist es meine Mission dich zu töten." Oh, dann habe ich also keine Wahl?", fragte Zendaid. Agentin 6.3.6. antwortete darauf: "Ja, das ist korrekt." "Naja, ich steh auf getarnte Dinge. Doch Geheimagentin, also ich weiß nicht?", dachte Zendaia. Sie überlegte, aber dann fand sie, dass es gar nicht so übel ist, Agentin zu werden. Viel gehört da ja nicht zu oder?


von Amelie

 

Fortsetzung folgt...

Interview mit Frau Clement-Selle

 

1. Wie alt sind Sie? - 58

2. Wie viele Klassen hatten Sie schon?  - 6 Jahrgänge

3. Welches Lieblingstier haben Sie? - Bär und Pinguin

4. Wie viele Kinder haben Sie? - 2 erwachsene Kinder

5. Was für ein Lieblingsessen haben Sie? - Salate und Nudeln

6. Wo wurden Sie geboren? - In Medebach (Sauerland)

7. Wie alt waren Sie, als Sie Ihre erste Klasse hatten? - 28

8. Wie lang war Ihre letzte Klassenfahrt? - Viel zu kurz!!!! 3 Tage

9. Haben Sie ein Enkelkind? - Ja, eine süße, kleine Hanna.

10. Was nehmen Sie am liebsten mit in den Urlaube? - Viele, viele Bücher.

11. Welche Unterrichtsfächer mögen Sie? - Alle, aber Deutsch am meisten.

12. Welche Hobbys haben Sie? - Reisen, Lesen und im Garten mit Hanna spielen.

13. Was würden Sie mit 5 Millionen Euro machen? - Tolle Schulmaterialien und Bücher kaufen.

14. Was ist für sie das Besondere an dieser Schule? - Die Kollegen sind sehr nett und die Kinder auch.

15. Wann haben Sie Geburtstag? - 11.2.

16. Werden Sie uns vermissen, wenn wir die Schule verlassen haben? - Ja sehr!!!

17. Welche Farben mögen Sie besonders? - Ich mag alle Farben.

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben!

Eure Reporter Amelie und Yousra

 

 

 

Schnitzen

Schnitzen ist eine Technik vorrangig der Holzbearbeitung. Mit dem Begriff wird das Bearbeiten von Holz, Elfenbein und anderen Materialien mit Messern, Schnitzeisen und anderen scharfen Werkzeugen bezeichnet. In waldreichen Gegenden waren zahlreiche Berufe mit der Tätigkeit des Schnitzens verbunden, etwa Löffelmacher und Schnefler. Schnitzerzeugnisse und Skulpturen werden heute verstärkt industriell mit CAD gesteuerten Kopierfräsern gefertigt. Nahe verwandt mit dem Schnitzen ist das Drechseln, der entsprechende Beruf Drechslers.

 

Regeln:

- Immer vom Körper wegschnitzen.

- Nicht mit dem Messer in der Hand toben.

- Nicht im Laufen schnitzen.


Tipp:

- Frisches Holz benutzen, denn das ist weich.

 

 

Eure Reporter Nico und Theodor

 

 

 

Hakan Sükür

Hakan Sükür war ein sehr berühmter Spieler für Galatasaray. Es waren eine der besten Jahre für Galatasaray. Es war das Jahr 1993. Hakan Sükür spielte seit seiner Kindheit Fußball. Hakan Sükür hat in 20 Jahren Fußballkarriere 610 Tore geschossen. Das ist einer der Weltrekorde! Er hatte einen besten Freund in seiner Mannschaft. Er hieß Frank Riebery. Sie machten gemeinsam viele Tore und Frank Riebery war seit er 19 Jahre war sein beser Freund. Doch als Frank Riebery mehr Geld verdienen wollte, war er eines Tages von Galatasaray verschwunden. 

Erst ging er zu Real Madrid, aber die nahmen ihn nicht. Danach ging er zu Marselli und die nahmen ihn. Als er in Marselli super spielte, wollte ihn auf einmal Bayern München. Dann ging er zu Bayern München und wurde dann endlich ein richtiger Superstar. 

Hakan Sükür war nicht enttäuscht und spielte weiter bei seinem Lieblingsteam Galatasaray. 

 

Eurer Fußballreporter Emir und Sidar

 

 

 

Vulkane

Ein Vulkan ist ein Berg, der Feuer spuckt. Er hat die Kraft alles zu vernichten. Er kann auf verschiedene Arten ausbrechen. Forscher benennen sie mit folgenden Namen: Hawaiianisch, Strombolianisch, Vulkanianisch, Plinianisch und Peleanisch.

Hawaiianisch:

Aus Krater, Schloten und Spalten schießen Lavafontänen heraus. Die Lavaströme lassen breite, niedrige Schildvulkane entstehen.

Strombolianisch:

Bei Explosionen in teilweise erstarrter Lava werden Gesteinsbrocken, Asche und Schlacke herausgeschleudert, die sich zu steilen Kegeln auftürmen, die einstürzen, wenn sie zu hoch sind.

Vulkanianisch:

Heftige Explosionen schleudern große Gesteinsbrocken und Lavabomben in die Luft, wenn sich unter zähflüssiger Lava sehr viel Gas aufgestaut hat.

Plinianisch:

Es bilden sich Aschesäulen, die bis zu 50km hoch sein können. Bei diesen gewaltigen Explosionen wird die Magmakammer des Vulkans in Strömen geleert. 

Peleanisch:

Eine Kuppel aus harter Lava im Krater bricht ein und setzt eine Glutlawine frei. Aufsteigende Gase bilden Aschewolken über der Lawine.

 


Zwei besondere Vulkane:

Der Vesuv:

Der Vesuv ist ein aktiver Vulkan, der am Golf von Neapel steht. Genauer gesagt in der früheren Stadt Pompeji. Im Jahre 79 nach Christus brach der Vulkan stark aus. Die Leichen wurden konserviert. Das ist das Besondere für Archäologen. Seine Ausbruchsart war plinianisch. 


Der Ätna:

Der Ätna ist ein aktiver Vulkan. Der Ätna brach das letzte Mal im Jahre 2015 aus. Er steht wie der Vesuv in Italien. Die bisherigen Ausbrüche hatten unterschiedliche Schäden angerichtet.

 


Eure Reporter Jakob und Nico

(Quelle: unter anderen das Buch: "Vulkane und Erdbeben - Ursachen und Auswirkungen" von Ravensburger)

 

 


Tiere im Regenwald

Gleithörnchen:

Es kann mühelos von Baum zu Baum gleiten, denn seine Beine sind durch Flughaut verbunden.

Tapir:

Es kann nicht besonders gut sehen, aber umso besser hören.

Leopard:

Leoparden werden 80cm hoch. Sie werden 85kg schwer.

 

Euer Reporter Daniel

 

 


Wie macht Panini Geld?

Wenn man in Deutschland das Fußballheft von 2016 voll haben möchte, muss man 95.90€ hinblättern. Aber nur, wenn du in jedem Türchen eine Karte hast, die du nicht doppelt hast. Wenn nicht, dann sind es im Durchschnitt 522,90€ pro vollem Album plus 2€ für das Album selbst!

Euer Reporter Theodor

 


Tyrannosaurus

Hier ein paar Infos:

Größe: 12.24m lang

Hüfte: 4m lang

Gewicht: 4,5 bis 7,2 Tonnen

Schädelgröße: 1,5m


Er war ein Theropode, also ein Fleischfresser. Er hatte Gefieder wie ein Vogel. Die Wissenschaftler sagen, dass er gut jagen konnte, er aber auch ein Aasfresser gewesen sein könnte. Er war sehr muskulös. Das heißt sein Hals war muskulös, weil er auch viel Gewicht tragen musste. Der Tyrannosaurus war auch sehr stark. So endet mein Thema. Ich hoffe es hat euch gefallen.


Euer Reporter Miguel

 

 

 

 

Liebe Leser,

wir haben uns für Nerfs entschieden, weil es ein tolles Thema ist.

Hierzu ein paar Infos:

- Der Besitzer / Verwender: Hasbro

- Einfürhungsjahr: 1969

- Produkte: Dartblaster, Sportartikel

- Märkte: USA, China

 

 

 

 

 

Unsere erste Nerf heißt Recon MKII.

Hier ein paar Infos dazu:

- ab 8 Jahren

- 4 in 1 Blaster

- schießt 27m weit

- Modelnummer: B4616


Es gibt auch Zubehör für Nerfs:

- Nerf Long Range Kit

- Nerf Geheimoperation


Eure Reporter Miguel und Theodor


 

 

 

Unser Vergleich der zwei besten Fußballteams der Welt

 

                                     

(Bildquelle: http://www.chip.de/news/Barca-vs.-Real-Gratis-Live-Stream-vom-El-Cl_sico_48457545.html)

 

Vereinsname FC Barcelona Real Madrid
Gründungsjahr 1905 1902
Pokale 12 15
Bestes Ergebnis 10:1 gewonnen 15:2 gewonnen
Spieler

Messi, Neymar, Suarez, Iniesta,

Pique, Turan, Ter Stegen, Rakitic,

Mascherano, Alba, Basquets

Ronaldo, Bale, Benzema, Ramos,

Kroos, Isco, Navas, Modric,

Pepe, Marcelo, Carvajal

Bester Spieler Messi, Neymar, Suarez Ronaldo, Bale, Benzema
Stadion (Anzahl der Plätze) Camp Nou (99.354) Estadio Santiago Bernabeu (81.044)

 

 

Eure Reporter Daniel und Sidar

 

 

 

 

 

 

Liebe Leser zur Winterzeit habe ich ein schönes Gedicht für euch:

 

Im Winterwald

 

Es treibt der Wind im Winterwalde

die Flockenherde wie ein Hirt.

Und manche Tanne ahnt wie balde

sie fromm und lichterheilig wird.

Und lauscht hinaus.

Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin - bereit.

Und wehrt dem Wind und wächst entgegen

der einen Nacht der Herrlichkeit.

 

Euer Reporter Nico

 

 

 

 

Angela Merkel tritt noch einmal an

Der nächste Wahltag ist Samstag der 17. September 2017 oder Sonntag der 24. September 2017.


Bundeskanzlerin Angela Merkel strebt eine vierte Amtszeit an. Zwar hat sie sich selbst noch nicht öffentlich erklärt, aber CDU-Politiker zitieren aus der Präsidumssitzung mit Merkel. Dort kündigte sie nämlich an, auch CDU-Chefin bleiben zu wollen. Merkel stellt sich offenbar auf einen harten Wettkampf ein.

Ich glaube, wenn Angela Merkel noch mal Bundeskanzlerin wird, hat Deutschland eine gute Zukunft. 


Eure Reporterin Amelie

 

 

Donald Trump

 

 

 

 

 

(Quelle: http://www.stern.de/politik/us-wahl/)

 

 

 

Liebe Leser,


wir haben uns für einen Artikel über Donald Trump entschieden, weil das Thema aktuell ist. Donald Trump ist in der USA Präsident geworden.

Hierzu ein paar Infos: 

Alter: 70 Jahre

Wie heißt seine Frau?: Melania Trump

Wann wurde Donald Trump geboren?: 14. Juni 1946

Zeitpunkt der Wahl: 9. November 2016, 8:35 Uhr

Konkurrentin von Donald Trump: Hillary Clinton

Wahlergebnis: 306 Wahlmännerstimmen gingen an Donald Trump und 232 Wahlmännerstimmen gingen an Hillary Clinton.


Eure Reporter Miguel und Theodor

 

 

Island

Liebe Leser,

in Kapitel 1 erfahrt ihr wie die Menschen leben, in Kapitel 2 erfahrt ihr etwas über die Gesundheit der  Menschen in Island. Kapitel 3 handelt von der Natur und vom Wetter auf Island. In Kapitel 4 erfahrt ihr etwas über die Sehenswürdigkeiten.

 

Kapitel 1: Menschen und Leben

Die Hauptstadt ist Reykjavik. Da leben ca. 313.000 Einwohner. Es gibt nur zwei Flughäfen in Island , manche  Ortschaften liegen an der Küste . Island besitzt keine nennwerte Bodenschätze leben hauptsächlich in der Fischerei. Island ist das am dünnsten besiedelte Gebiet Europas .

 

Kapitel 2:  Gesundheit

Die Lebenserwartungen liegen mit 81,3 Jahre bei Frauen und 76,4  bei Männer an der Weltspitze und das umfassende staatliche Gesundheitswesen hat zum Ziel dass dies so bleibt.

 

 

Kapitel 3: Die Natur Islands

 

Das Wetter Islands ist mit bis zu 20 Grad im Sommer und –5  Grad im Winter, es ist also

sehr durchwachsen. Außerdem gibt es die Mitternachtssonne ,das bedeutet das die Sonne im Sommer nie untergeht. Ein auch sehr schönes Wetterschauspiel sind die Polarlichter sie ereignen sich wenn Sonnenwinde auf die  Atmosphäre treffen.

Die Artenvielfalt Islands ist schon seid der Wikinger nicht mehr reich ,früher gab es viele Vögel, Fische und noch mehr. Außerdem haben sie Schafe und viele Pferdearten eingeschleppt.

Während die Schafe die Knospen abgefressen haben, haben die vielen Pferdearten zum heute weltberühmten Islandpferd (Islandpony) entwickelt. Heute leben Robben, Wale, Eulen auch die Schneeeule, Insekten aber keine Ameisen und sogar eingeschleppte Rentiere.

Die Energiegewinnung besteht zu 80 us natürlichen Quellen. Ihre ist meist aus Wasserkraft aus den vielen, großen Wasserfällen und aus heißen Quellen die man auf Island überall antrifft. Außerdem natürlich auf dieser Insel die Erdwärme und na klar sonstige Quellen wie Erdöl.


Kapitel 4: Sehenswürdigkeit Islands

Jokulsarlon ist eine Lagune in die eine Gletscherzunge des Vatnajokul eintaucht .Die schwimmenden Eisberge werden bis 15m hoch . Durch das schmelzen der Eisberge wurde die Lagune von 7,9 km² zu 18km².

 

Golden Circle ist ein Sehenswürdigkeitenkreis .Der Geysir ist eine heiße Quelle die alle 10min ausbricht und das 200 grad heiße Wasser in 60m hohe schießt . Die zweite Station ist Gullfoss das ist ein 70m hoher Wasserfall. Kenio ein 3000 Jahre alter Vulkan  dessen Krater 55 Meter tief ist gehört ebenfalls dazu. Das wahrscheinlich bekanntste Sehenswürdigkeit Reykjanesskagi die Spalte zwischen Europa und Amerika mit 10000 Jahren ist sie sehr alt.

 

Die blaue Lagune ist nicht natürlich entstanden sondern durch das Wasser eines Wasserkraftwerks. Die Erdwärme erhitzte das Wasser und es bildete sich der heute weltberühmte schwefelhaltige, heilende Schlamm den man sich ins Gesicht schmiert entstanden.

 

 

Eure Island-Reporter

Angelina, Ole und Paul

 

 

New York

 

Hier haben wir für euch etwas vorbereitet nämlich die  Geschichte von New York. Hier geben wir euch Informationen und beschreiben die Sehenswürdigkeiten.

 

Sehenswürdigkeiten:

Times Square: der Times Square ist Tags voller Leute. Das Times Square ist das Zentrum des New Yorker Theater Districts. Außerdem ist es an der Kreuzung von Broadway und Seventh Avenue. Das Times Square hat viele Restaurants und MTV Studios zum Beispiel Sony. Es hieß auch früher mal Longacre Square doch 1904 wurde es in Times Square umbenannt. In den 1950er und 60er wurden Theater und Gebäude abgerissen und Drogendealer machten ihre Geschäfte.

 

Empire State Building: Der Empire State Building ist ein Hochhaus. Es ist 443 Meter hoch. Er wurde von 1930 bis 1931 gebaut. Das Haus ist das größte Gebäude New Yorks. Das Gebäude ist in der Fifth Avenue zwischen der 33 und 34 Straße.

 

Freiheitsstatue: 1884 baute GROVER CLEV ELAND den Sockel der Freiheitsstatue. 100.000 Doller stellte jemand ihm zur Verfügung. Genug um sein Projekt abzuschließen. Das Projekt war gefährdet als das New Yorker Komitee nur 3.000 Doller auf dem Konto hatte. Bosten und Philadelphia übernahmen die Kosten und forderten als Gegenleistung die Verlegung der Freiheitsstatue. Der Herausgeber der New York Zeitung Kündigte eine Spendenkampagne von 100.000 Doller an. Rund 200.000 Menschen stachen mit Booten in See.

 

Brooklyn Bridge:  Die Brooklyn Bridge ist eine 6-spurige Straßenbrücke .Die Gesamtlänge dieser Brücke ist 1833,68m und die Breite beträgt 25,91m. Sie wurde am 24. Mai 1883 eröffnet.                                                                                                                              

Central Park: Der Central Park ist ein Stadtpark im Zentrum Manhattans in New York City. Er wurde 1859 als Landschaftspark eingerichtet und 1873 fertiggestellt. 1963 wurde dem Centralpark der Status eines National Historic Landmark der Vereinigten Staaten verliehen und der Park somit vom US-Innenministerium als eine Stätte von besonderer historischer Bedeutung einstuft. Der Central Park erstreckt sich heute auf einer Länge von 4,07km von der 59. bis zur 110. Straße und 860 Breite zwischen der 5. und der 8. Avenue.                                                                  


Kurze Info: New York ist so groß das in der Stadt mehr als 4.000.000 Menschen wohnen.

 

Kurze Info: NYPD steht auf den Polizeiautos für: New York Police Department.

 

Das war es. Wir hoffen, es hat euch Spaß gemacht.

Euer Yannick und Cédric

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kosovo

 

 

Hallo, ich bin Karolina aus der Homepage-AG und ich berichte über Kosovo.

 

 

 

 

Kosovo ist ein Land. Dort gibt es ein Dorf. Das heißt Dobrusa. Das ist dort schön und ruhig. Mein Opa lebt dort. Da gibt es auch Babyhunde. Uns es gibt da so viele Supermärkte mit tollen Sachen. Es gibt dort auch leckere Kekse, die Plazma Keks heißen. Mit Milch ist das so richtig lecker. 

Kosovo liegt neben Montenegro. Hier seht ihr die Flagge von Kosovo.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kosovo

 

Das war eure Karolina!

 

 

 

Liebe Leser,

wir haben uns für die japanische Riesenkrabbe entschieden, weil Oles Vater eine japanische Riesenkrabbe in London gegessen hat.

 

Die japanische Riesenkrabbe

Aussehen: Mit ausgestreckten Beinen einen Durchmesser von 370 Zentimeter. Sie hat eine rosa-rote bis orangene Färbung.

Die Krabbe wiegt 13,6 bis 19 Kilogramm.

Nahrung: Das Tiefseetier ist ein Allesfresser.

Alter: Sie wird bis zu 20 Jahre alt.

Lebensraum: Ihr Lebensraum ist in 300 bis 400m Tiefe, bei ungefähr 11-14 Grad. Da sie keine Fische sind leben sie auf dem Boden.

 

 

 

 

 

 

Eure Tierreporter Ole und Paul

 

 

 

London

Hi, wir sind Liv und Esma und wir sind in der 4. Klasse. Wir schreiben über London. Viel Spaß beim Lesen.  Quelle: http://topnews.in/sports/queen-elizabeth-ii-declares-open-london-olympics-230503

 

Sie sprechen dort Englisch. London ist die Hauptstadt von Großbritannien. Es leben dort 7,5 Millionen Menschen. London ist eine enorm große Stadt. Viele Leute leben dort, weil es so schön ist und dort die Queen Elisabeth wohnt. Es gibt dort die Tower Bridge und wir würden gerne über ihn erzählen. Sicherlich ist sie die berühmteste Klappbrücke der Welt. Ihren Namen hat die Brücke übrigens nicht wegen ihrer zwei Türme, sondern dank dem nahen Tower of London. Und das waren die Informationen über die Tower Bridge. Wir würden gerne noch über den Big Ben schreiben. Der Name Big Ben bezeichnet die schwerste der fünf Glocken des berühmten Uhrturms am Palace of Westminster.Wer an London denkt, denkt oft an den Big Ben. 

 

Eure Reporterinnen Liv und Esma

 

 

Das Flugzeug

 

 

Liebe Leser,

ich möchte euch das Flugzeug vorstellen, weil ich Flugzeuge sehr gerne mag und auch viel über sie weiß.


Man bezeichnet ein FLugzeug als Luftfahrzeug. Der Pilot steuert, senkt und hebt das Flugzeug, indem er das Steuerhorn (Lenkrad) im Cockpit nach vorne, nach hinten, nach links oder nach rechts bewegt. Das größte Flugzeug der Welt heißt Antonov 225. Allerdings gibt es den Antonov nur als Transportflugzeug. Es gibt den Antonov noch nicht als Passagierflugzeug.


Euer Reporter Jan Luca

 

 

Das beste Auto der Welt

Liebe Leser,

ich hoffe, dass ihr es spannend findet, was ich schreibe.

Quelle: http://www.mercedes-amg.com/webspecial/amggt/index_deu.php

 

 

Der Mercedes AMG GT ist ein schneller Sportwagen, der Rennen fährt. Ihn gibt es seit 2014. Das Auto ist 4546mm lang, 1939mm breit und 1288mm hoch. Seine Höchstgeschwindigkeit ist 304kmh und es hat 322PS. Es ist 1615-1645 kg schwer und ist ein sportlicher Zweitürer. Es hat einen Hinterradantrieb.

 

 

Das war mein Referat über den Mercedes AMG GT.

 

Euer Alen 

 

 

Eure Reporter Esma, Karolina und Liv

 

 

 

 

 

 


Russland

 

Ich erzähle euch über Russland, weil ich eine Russin bin.

(Quelle: Wikipedia)

 

 

 

 

Russland ist das größte Land der Welt.

Es erstreckt sich über elf Zeitzonen hinein von Osteuropa nach Nordasien. Im Südosten liegt dasd Japanische Meer und im Osten der Pazifik. In Russland liegt sehr viel Schnee, es ist kalt.Wenn es aber Sommer ist, ist es sehr heiß. Man kann draußen spielen und Eis essen gehen. In Russland gibt es mehr als 114 Millionen Einwohner. die Hauptstadt ist Moskau.

Das Land gibt es schon seit den 1990er Jahren. Russland wurde durch sein Reichtum an natürlichen Ressourcen vorübergehend die sechstgrößte Volkswirtschaft der Welt.


Eure Reporterin Angelina

 


Liebe Leser,

wir haben uns für die Pazifikboa entschieden, weil wir in einem Reptilienzoo waren und ein paar Babypazifikboas gesehen haben.


DIE PAZIFIKBOA

Aussehen:

Die Pazifikboa ist 60-75cm lang. Sie hat ein Zickzackmuster und auf der Bauchseite hat sie unregelmäßige Punkte. Außerdem hat sie einen kräftigen Greifschwanz mit dem sie sich gut in Bäumen fortbewegen kann dank ihrer 300-450 Wirbel.

Nahrung:

Zu ihrer Nahrung zählen Echsen, Frösche und selten auch mal kleine Säugetiere. 

Fortpflanzung:

Eine Pazifikboa ist mit etwa 20 Jahren paarungsbereit. Während der Paarungszeit kämpfen die Männchen um die Weibchen. Das Weibchen bekommt etwa 6-15 Jungtiere.

Alter: 

Das Tier wird bis zu 25 Jahre alt.

Lebensraum:

Pazifikboas leben hauptsächlich auf Bäumen, in warmen Pazifikregionen daher der Name Pazifikboa.

 

Eure Tierreporter Paul und Ole




Liebe Leser,

wir haben 5 unserer besten Witze geschrieben, um euch zum Lachen zu bringen.

 

 


1: Warum schüttet die Blondine Wasser über den Computer?

- Damit sie über den Computer surfen kann.


2: Wieso kann eine Blondine keine Brezel essen?

- Weil da ein Knoten drin ist.


3: Was sagt ein Frosch zu einem Mann?

- Quark!


4: Wieso will eine Blondine ein rundes Haus?

- Damit der Hund nicht an der Ecke machen kann.


5: Paul sagt zu Freddi:"Ich habe versucht Spiderman anzurufen". Da antwortet Freddi:" Und, hast du ihn erreicht?" Paul sagt:"Nein, er hatte kein Netz!"


Hoffentlich habt ihr gelacht!

Eure Reporter Alen und Evangelos


Die Neuen

 

 

 

 

 

Liebe Leser, 

 

 

 

 

wir sind die neuen Homepage-AG Kinder. Wir hoffen, euch gefallen unsere Sachen, die wir auf diese Seite stellen werden. Wir wünschen euch jetzt viel Spaß beim Weiterschauen!

 

 

 

 

Eure Homepage-Kinder

 

 

 

 

Verabschiedung

 

Das war schön in der Homepage-AG zu sein. Aber jetzt müssen wir uns leider verabschieden, weil das erste Halbjahr vorbei ist. Wir werden euch sehr vermissen.

Eure Reporter Philip und Kai

 

 

 

 

Interview mit Frau Bahlo

 

 

 

 

 

 

Die Klostermarkt Schule

Unsere Schule ist über100 Jahre alt und zum Glück gab es nie einen Feueralarm. In unserer Schule gibt es alles und noch mehr. Wir haben eine OGS, dort können die Kinder Mittagessen und Hausaufgaben machen. Man kann viel Spaß haben, besonders mit dem Kickertisch. Dann gibt es die Mittagsmäuse. Dort werden die Kinder bis 13.30 Uhr betreut. Auch dort wird gebastelt. Wenn schönes Wetter ist, gehen wir nach draußen und spielen. Unsere Bücherei ist auch sehr schön. Zwei Mal in der Woche kann man sich Bücher oder Spiele ausleihen. Was ganz besonders an unserer Schule ist, ist der Chor. Da singen wir sehr schöne Lieder. Wir waren auch als Fotoreporter unterwegs und haben Fotos von der Schule gemacht.

 

 

Eure Reporter Nico und Gianluca

 

 

Der Tiger

 

Die Tiger sind einer der größten Tiere. Sie können schwimmen. Sie haben große Pfoten. Sie sind sehr schnell. Bei der Jagd versuchen die Tiger sich wenig anzustrengen. Eine Sprache haben sie auch. Die Sprache geht vom feinsten Schnurren bis zum Fauchen und Brüllen.

Eure Reporter Miguel, Brajan und Gianluca


Die Wikinger

Im Sachunterricht ist unser Thema gerade die Wikinger. Die Wikinger lebten vor etwa 1000 Jahren. In dem frühen Mittelalter überfielen die Wikinger ganze Dörfer und Städte und wenn sie wieder zu Hause waren, freuten sich die Frauen.

Euer Reporter Felix


Die Pottwale

 

Die Pottwale tauchen vertikal in die Tiefe. Sie sind die besten Taucher des Ozeans und erreichen Tiefen bin zu 1000 Metern. Im Durschnitt können sie bis zu 2 Stunden unter Wasser bleiben. In der Tiefe jagen sie nach Tintenfische.

Eure Reporterin Kim

 

Das Türkische und Arabische Zuckerfest

Beim Zuckerfest kriegt man immer Bonbons und Geld. Manchmal gehen wir in die Moschee und feiern dort das Zuckerfest.

Eure Reporter Yousra und Zilan

 

 

 

Weihnachtszeit

 

- Ich wünsche mir Lego Ninjago. In den Ferien bleibe ich in Deutschland mit meinen 2 Tanten und mit meinen 2 Onkeln.

Euer Reporter Brajan

- Ich möchte euch ein Gedicht vortragen. Vielleicht möchtet ihr es an Heiligabend vortragen:

 

Betlehem

Hirten schlafen

bei den Schafen

auf dem stillen Feld.

Harfen klingen,

Engel singen

von dem Himmelszelt.

 

 

 

Eilet alle

nach dem Stalle,

macht euch auf geschwind.

Um zu knien

vor Marien

und dem Jesuskind.

 

Von P. Guler

Viel Spaß wünscht euch eure Edda

 

 

- Ich wünsche mir einen Lego Bausatz von Lego Chima und Ninjago und ein Skateboard. In den Ferien gehe ich Skifahren.

Das waren die Wünsche von eurem Reporter Felix

 

 

- Hallo, ich bin es euer Reporter Kai und ich habe einen Skiurlaubstipp für euch.

Mein Skiurlaubstipp für euch ist Ischgl. Dort gibt es sogar eine Highspeed-Piste. Auf der Highspeed-Piste wird gemessen, wie schnell man ist. Das ist meine Empfehlung.

 

 

- Hallo liebe Leser, ich wünsche mir zu Weihnachten BVB Sachen. Mein Freund bekommt eine PS4 oder eine andere Konsole mit Fifa 16. Am 26. Dezember besuche ich meine Tante und meinen Onkel. Ich freue mich darauf, weil ich da auf einem großen Fernseher Fußball gucken kann.

Euer Reporter Maurice

 

 

- Hallo, ich habe ein Gedicht für euch. Das könnt ihr euch in der Weihnachtszeit durchlesen:

 

Der Weihnachtsstern

Ein Stern steht mitten am

Himmel, der gibt so hellen Schein.

Er ist viel größer als alle und lächelt lieb und fein.

 

 

Von Rudolf Hägni

Euer Reporter Nico

 

 

 

Laternenfest

Hallo, ich heiße Yousra und erzähle euch über meine Laterne, weil wir im November ein Laternefest hatten. Meine Laterne ist ein Schaun das Schaf und ich habe das Schaun das Schaf selbst gemacht.

Eure Reporterin Yousra

 

Die Fledermaus

Auf der ganzen Welt gibt es 900 Fledermausarten und in ganz Deutschland gibt es 23 Fledermausarten. Sie sind vor dem Aussterben bedroht.

Die größte Fledermaus heißt der Flughund. Dieser Flughund ist mindestens 40 cm groß und wenn er seine Flügel ausbreitet, ist er 1m 70cm lang.

Die kleinste Fledermaus ist die Zwergfledermaus. Die Wasserfledermaus kann schwimmen, was andere Fledermäuse nicht können.

Die Fledermaus kann etwa 5 Jahre alt werden.

 

Quelle: http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/fledermaeuse-144.html

 

Wir zeigen euch auch den Fledermaus Rap:

 


Fledermäuse sind der Hit,

drum rappen wir jetzt alle mit!


Hey, Flidi Flädi Fledermaus,

heut' Nacht da fliegen wir ums Haus.

Komm mit, dann geht's in Saus und Brus,

Flidi Flädi Fledermaus!


Fledermäuse sind der Hit, 

drum rappen wir jetzt alle mit!


Hey, Flidi Flädi Fledermaus,

O yeah, hey Mann, und jetzt gradaus!

Es ist kein Graus, wir gehen aus!

Mit viel Gebraus!


Fledermäuse sind der Hit,

drum rappen wir jetzt alle mit!


Hey, Flidi Flädi Fledermaus,

der Rap der ist ein Ohrenschmaus!

Wir sprechen ihn jahrein, jahraus!

Flidi, Flädi Fledermaus - Yeah!


Eure Reporter Brajan, Gianluca und Noah

 

 


Zahlenrätsel

Ich möchte euch ein Zahlenrätsel zeigen. Es geht so: man muss die Zahlen nach der Größe verbinden. Fange bei der eins an und ende bei der 32. Nimm dir ein weißes Blatt und lege es auf das Zahlenrätsel. Mit dem Bleistift kannst du nun die Zahlen verbinden. Erkennst du, was es ist?

Viel Spaß wünscht euch eure Edda!

 

 

 

 

Aktuelle Informationen

 

 

Ihr wisst ja, dass am 13.11.2015 Terror in Paris war. Das alles geschah in der 20. Minute beim Länderspiel Frankreich gegen Deutschland. Als die deutsche Mannschaft im Hotel war, wollten sie trainieren. Aber sie mussten in 2 bis 3 Minuten das Hotel räumen. Es sind über 100 Leute gestorben. In Brüssel ist jetzt sehr viel Panik.

 

 

 

Euer Reporter Maurice

 

 

 

 

 

Die Kartoffelpflanze 

 

 

Ihre Beeren und die Blätter sind ganz giftig. Wenn die Mutterknolle kleiner wird, können wir die gewachsenen Kartoffeln ernten.

Aber dann ist die Kartoffelpflanze nicht mehr so schön. Dann sind die schönen weißen bis violetten Blüten verwelkt. 


Eure Reporterin Zilan

 

 

 

 

 

 

 

Hallo, ich heiße Kai und ich habe ein Labyrinth für euch entworfen. Ich wünsche euch viel Spaß und ich hoffe ihr verlauft euch nicht!

 

 

 

 

 

 


Umwelt

Wir sind die Reporter Helena und Chayenne und uns liegt das Thema sehr am Herzen. Deswegen schreiben wir über das Thema. 

Die Autos verschmutzen die Welt. Und dadurch, dass die Regenwälder abgeholzt werden, schneit es immer weniger. Die Leute schmeißen Müll weg und der Müll landet im Meer und es wird durch die Wellen immer mehr zerkleinert und landet in den Mägen der Meeresbewohner. Das meiste Tierleben stirbt dadurch aus.

Helft uns dabei, dass es mehr schneit! Wir nennen euch ein paar Dinge, die ihr könnt:

- mehr mit dem Bus fahren

- Tüten von zuhause mitnehmen

- Müll in die verschiedenen Mülleimer werfen


Also helft uns und schützt die UMWELT!

Eurer Reporter Helena und Chayenne

 

Ahsoka Tano (eine Star Wars Figur)

Foto von: http://xianb.wikia.com/wiki/File:Ahsoka_Tano_-_Nal_Hutta--.jpg

Ahsoka Tano war Togruta, die 36Vsy geboren ist, doch 20Vsy gestorben ist. Aber sie wurde wiederbelebt. Danach begann sie mit der Jedi-Ausbildun. Als sie die Jünglingsausbildung bestanden hatte, wurde sie Padawan von Anakin Skywalker. Erst wollte Anakin es nicht und er wollte das Obi-Wan Kenobi Ahsoka übernimmt. Doch nach einer Mission auf Rhyloth mussste er zugeben, dass sie sich mögen. Als Ahsoka ungefähr 13 Jahre alt war, bekam sie ein zweites Lichtschwert. Sie hat ein grünes Lichtschwert und ein grün-gelbes Shoto-Lichtschwert. Als sie ungefähr 16 Jahre alt wurde, wurde sie von ihrer besten Freundin verraten (sie wird beschuldigt, dass sie den Jedi-Tempel gesprengt hat und dass sie eine Frau mit der Hand der Macht getötet hat). Aks sich herausstellte, dass Barris Offee es war, war sie schockiert. Sie verließ den Jedi-Orden und man wusste lange nicht, was mit ihr passiert. Jetzt kennt man sie wieder aus der Serie Star Wars Rebel, als sie erwachsen war und den Rebellen hilft. Sie lebte auf Shilli, der Planet, auf dem sie geboren wurde. 


Einen kleinen Einblick ind die Jedi-Welt gab euch euer Reporter Maxi

 

Das Laternenfest

Das Laternenfest war am 10.11.2017 um 17:00 Uhr. Wie jedes Jahr konnte man sich alle gebastelten Laternen angucken.

Die 1a und 1c hsben Pinguine gebastelt und eine Eislandschaft gestaltet. Außderdem hat die Klasse 1b schöne Sonnenlaternen gebastelt. Die Apfellaternen in der 2a waren auch sehr beliebt und die Klasse 2b hat Heißluftballons mit kleinen Körbchen unten dran gebastelt. Außerdem hat die 3a tolle Häuserlaternen und eine große Stadt hergerichtet. Bei der 3b gab es schöne Sumpflaternen. Die 4a hatte schöne Figuren von dem Künstler Keith Haring auf ihren Laternen. Die waren sehr schön gebastelt! Unsere Klasse 4b hatte schöne optische Täuschungen als Laternen gebastelt. Es war ein tolle Laternenfest!

Wir haben für euch auch einige Bilder gemacht. Schaut selbst: 

 

Eure Reporter Emma, Lotta und Lucia

Hier im Einsatz:


Interview mit Frau Koß

Wie heißen Sie komplett (mit Vornamen)? Jennifer Koß
Wie alt sind Sie? 32 Jahre
Was ist Ihr Lieblingsfach? Mathematik
Was ist Ihr Lieblingsessen? Kartoffelsuppe
Was sind Ihre Lieblingsklamotten? T-Shirt und Jogginghose
Was ist Ihr Lieblingstier? Delfin, Kaninchen und Pinguin
Was ihr Ihre Lieblingsmusik? Rock, Pop und Reggaeton
Was ist Ihr Lieblingsobst? Honigmelone
Was ist Ihre Lieblingspflanze? Sonnenblume
Wer ist Ihr Lieblingspromi? keinen
Was ist Ihr Lieblingsspiel? Tabu
Was ist Ihre Lieblingsfarbe? pink und grün

Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben. 

 

Eure Interviewer Pia und Jonas

 

 

Der Weihnachtsbaum

Strahlend, wie ein schöner Traum,

steht vor uns der Weihnachtsbaum.

Seht nur, wie sich goldenes Licht 

auf der zarten Kugel bricht.

"Frohe Weihnacht" klingt es leise

und ein Stern geht auf die Reise.

Leuchtet hell vom Himmelszelt -

hinunter auf die ganze Welt

 

 

Der Autor ist leider unbekannt, aber mir gefiel das Gedicht trotzdem und wollte es euch zeigen.

Eure Weihnachtsreporterin Lucia

 

 

Lieber, guter Weihnachtsmann

Lieber, guter Weihnachtsmann,

zieh die langen Stiefel an, 

kämme deinen weißen Bart,

mach`dich auf die Weihnachtsfahrt.

 

Komm`doch auch in unser Haus,

packe die Geschenke aus.

Ach, erst das Sprüchlein wolltest du?

Ja, ich kann es, hör gut zu:

 

Lieber, guter Weihnachtsmann,

guck mich nicht so böse an.

Stecke deine Rute ein,

will auch immer artig sein!

 

 

Zur Weihnachtszeit schenken die Reporter Chayenne und Pia euch das Gedicht.

 

 

Die Mülheimer Stattmeisterschaften im Basketball

Am 13.12.2017 sind wir zur Harbeckerhalle gelaufen.

Dann haben wir uns unsere Trikots angezogen. Danach wurden wir begrüßt und jede Schule hat einen eigenen Basketball bekommen. Es gab das Feld 1 und das Feld 2.

 

Als erstes haben wir gegen die Schildbergschule gespielt. Das Spiel haben wir leider verloren. Als zweites haben wir gegen die Zunftmeisterschule gespielt. Auch hier haben wir leider verloren. Was ich schon einmal vorweg sagen will ist, dass wir alle Spiele verloren haben und dadurch Letzter wurden. Dann stellten wir das Kampfgericht bei der Hölterschule und Sunderplatzschule. Danach haben wir gegen das starke Team der Hölterspiele gespielt. Hier konnten wir leider keinen Punkt holen. Trotzdem hat es allen gefallen!

Eure Sportreporterin Emma

 

 

 

Umwelt

Wir sind die Reporter Helena und Chayenne und uns liegt das Thema sehr am Herzen. Deswegen schreiben wir über das Thema. 

Die Autos verschmutzen die Welt. Und dadurch, dass die Regenwälder abgeholzt werden, schneit es immer weniger. Die Leute schmeißen Müll weg und der Müll landet im Meer und es wird durch die Wellen immer mehr zerkleinert und landet in den Mägen der Meeresbewohner. Das meiste Tierleben stirbt dadurch aus.

 

Helft uns dabei, dass es mehr schneit! Wir nennen euch ein paar Dinge, die ihr könnt:

- mehr mit dem Bus fahren

- Tüten von zuhause mitnehmen

- Müll in die verschiedenen Mülleimer werfen


Also helft uns und schützt die UMWELT!

Eurer Reporter Helena und Chayenne

 

Ahsoka Tano (eine Star Wars Figur)

 

Foto von: http://xianb.wikia.com/wiki/File:Ahsoka_Tano_-_Nal_Hutta--.jpg

Ahsoka Tano war Togruta, die 36Vsy geboren ist, doch 20Vsy gestorben ist. Aber sie wurde wiederbelebt. Danach begann sie mit der Jedi-Ausbildun. Als sie die Jünglingsausbildung bestanden hatte, wurde sie Padawan von Anakin Skywalker. Erst wollte Anakin es nicht und er wollte das Obi-Wan Kenobi Ahsoka übernimmt. Doch nach einer Mission auf Rhyloth mussste er zugeben, dass sie sich mögen. Als Ahsoka ungefähr 13 Jahre alt war, bekam sie ein zweites Lichtschwert. Sie hat ein grünes Lichtschwert und ein grün-gelbes Shoto-Lichtschwert. Als sie ungefähr 16 Jahre alt wurde, wurde sie von ihrer besten Freundin verraten (sie wird beschuldigt, dass sie den Jedi-Tempel gesprengt hat und dass sie eine Frau mit der Hand der Macht getötet hat). Aks sich herausstellte, dass Barris Offee es war, war sie schockiert. Sie verließ den Jedi-Orden und man wusste lange nicht, was mit ihr passiert. Jetzt kennt man sie wieder aus der Serie Star Wars Rebel, als sie erwachsen war und den Rebellen hilft. Sie lebte auf Shilli, der Planet, auf dem sie geboren wurde. 


Einen kleinen Einblick ind die Jedi-Welt gab euch euer Reporter Maxi

 

 

Das Laternenfest

Das Laternenfest war am 10.11.2017 um 17:00 Uhr. Wie jedes Jahr konnte man sich alle gebastelten Laternen angucken.

Die 1a und 1c hsben Pinguine gebastelt und eine Eislandschaft gestaltet. Außderdem hat die Klasse 1b schöne Sonnenlaternen gebastelt. Die Apfellaternen in der 2a waren auch sehr beliebt und die Klasse 2b hat Heißluftballons mit kleinen Körbchen unten dran gebastelt. Außerdem hat die 3a tolle Häuserlaternen und eine große Stadt hergerichtet. Bei der 3b gab es schöne Sumpflaternen. Die 4a hatte schöne Figuren von dem Künstler Keith Haring auf ihren Laternen. Die waren sehr schön gebastelt! Unsere Klasse 4b hatte schöne optische Täuschungen als Laternen gebastelt. Es war ein tolle Laternenfest!

Wir haben für euch auch einige Bilder gemacht. Schaut selbst: 

 

 

Eure Reporter Emma, Lotta und Lucia

Hier im Einsatz:



Agentin Z wird ausgebildet

Kapitel 2:Eine Zentrale voller Hightech-Kram

Am nächsten Tag wachte sie auf und wurde von einem Lichtstrahl geblendet. Sie drehte sich um, regte sich und fragte sich wo sie ist. Irgendwo in einem weißen Raum. Dann sagte eine vertraute Stimme: "Raus aus dem Bett!" Zendaia drehte sich um und sah, dass sie in einem Raum war, der so aussah, wie ein Zimmer von einer Jugendherberge. "Komm!", sagte die Stimme. "Du musst jetzt zum Agententraining!". "Ja, ich bin ja schon aufgestanden. Warten Sie, wer auch immer Sie sind." Staunend ging Zendaia durch das Zimmer und erkundete jede einzelne Ecke. Da entdeckte sie eine Säule mit einer Hologrammtür. Sie ging näher. "Scheint aus Glas zu sein und hoch modern dieses Teil", bemerkte sie. Und weil sie so neugierig war, ging sie rein. Auf einmal verpixelte sich die Tür und sie wurde auch aus Glas. Dann fing sich die Säule an zu drehen. Zendaia wurde schon ganz schwindelig. Doch dann öffnete sich die Tür. Sie guckte sich an und sah, dass sie eine Art Uniform trug. Nur, dass sie cooler war als ihre coolsten Klamotten. "WOW! Krasse Sache!!!", staunte Zendaia. "Komm jetzt raus!", brüllte die Stimme. Schnell suchte und fand Zendaia die Tür, öffnete sie und kam aus ihrem Zimmer. Nach einer Weile war sie in einer Arena. So sah der Raum zumindest aus. Agentin 6.3.6. sagte zu ihr: "Die Trainingsarena, du wirst hier für Agenteneinsätze trainiert." "Und wann fängt das an?, fragte Zendaia. "Jetzt", antwortete Agentin 6.3.6. Gesagt getan. Sofort wurden sie in den Mittelpunkt der Arena gebeamt. "Alter Schwede ist das riesig und wo soll ich jetzt trainieren?", fragte Zendaia. "Dort bei den Robotern", antwortete die Agentin. Zendaias Training war allerdings nicht das einfachste. Sie musste zeigen, wie sie sich überhaupt verteidigen würde. Doch sehr gut war sie nicht. Nur so typische Dinge, wie ein Mädchen sich halt veteiligt. Darauf sagte Agentin 6.3.6.: "Ungenügend und mangelhaft! Sonst hast du nichts drauf?" Zendaia entgegnete: Äm, nein. Also ich meine immer, wenn ich in die Stadt gehe sind Bodyguards bei mir." "Was? Dann heißt das also du bist feige?", fragte Agentin 6.3.6. "Nein, nein. Ich kann mich zwar nicht so gut verteidigen, aber ich lerne schnell!", meinte Zendaia. "Also gut. Versuchen können wir es ja!", dachte sich die Agentin. Sie brachte Zendaia ein paar Tricks bei und sagte dann:"Du lernst wirklich sehr schnell." Zendaia sagte darauf:"Ja, was habe ich denn gesagt. Ich bin gaube ich schon bereit für meinen ersten Einsatz." "Das trifft sich gut. Guck mal an deinem Ring." "Was soll denn mit meinem Ring sein? Achso ja ich weiß. Er ist ein bisschen dreckig. Warte, ich mache ihn sauber." Zendaia rubbelte über ihn. Als der Ring ganz sauber war, erschien ein Hologramm. Darauf war die Stadt zu sehen und ein Mensch, der ganz schwarz gekleidet war, lief so schnell wie er konnte. "Ist das auch einer von euch?", fragte Zendaia. "Nein, das ist ein Einbrecher und du musst ihrn dir schnappen. Dein erster Einsatz", antwortete Agentin 6.3.6. "Okay, dann werde ich jetzt mal losgehen. Aber ist das nicht ein viel zu langer Weg?" Agentin 6.3.6 sagte: "Wer läuft, wenn er fahren kann?" "Hä? Mit einem Auto zu fahren ist doch viel zu auffällig oder?", fragte Zendaia. "Nein. Du fährst mit einem Motorrad, das man unsichtbar schalten kann. Also und jetzt LOS!", erklärte Agentin 6.3.6. Zendaia stieg auf das Motorrad und fuhr los. Nach ungefähr 3 Minuten kam sie (mit dem Dieb auf dem hinteren Sitz) zurück. "Wow, das war schnell! Zendaia, ich muss dir was sagen. Deine Eltern sind die Leiter aller Agentenorganisationen. DESWEGEN bist du so gut in deinen Missionen Zendaia." "Wow! Weißt du, meine Eltern sind ja immer so lange weg. Jetzt weiß ich, dass sie immer eine ganze Organisation zu leiten haben. Danke für das Training. Ich komme morgen wieder."

 

Und so wurde Zendaia zu einer echten Geheimagentin und ihr Name war Agentin Z.

 

 

Ende

Eure Autorin Amelie

 

 

 

Minecraft ist ein Spiel, wo alles aus Quadraten ist. Die Firma Mojang hat das Spiel Minecraft erschaffen. Aber nicht direkt die Firma, sondern Markus Persson, genannt wird er "Notch". Aber Minecraft war oder sollte nicht das sein, wie ihr es kennt. Ursprünglich sollte man in Minen gehen, um dort Erze abzubauen. Übrigens heißt Minecraft auf Deutsch "Minenabbau - bauen" oder "craften" auf Englisch.

In Minecraft kannst du verschiedene Sachen machen. Die meisten Sachen kannst du im Überlebensmodus machen. Zu Sachen, die man machen kann, gehören unter anderem Craften (wie zum Beispiel ein Haus oder Werkzeuge bauen), Schmelzen oder Brauen. Es gibt verschiedene Spielmodi. Sie heißen Kreativ, Überleben, Hardcore, Abenteuer, Zuschauen und Demo. Es gibt auch Aktionen, die man machen kann. Zum Beispiel, dass man sich mit Freunden im Spiel trifft.


Von Miguel und Nico

 

 

 

 

 

 


 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ich möchte euch ein Teekesselchen vorführen 

Und so geht es: Man muss zwei Wörter finden, die was anderes bedeuten, aber sich gleich anhören.


Das eine Teekesselchen gibt es in Venedig.

Das andere Teekesselchen in den Bergen.


Eure Reporterin Edda

 

 

 


News: Neues vom BVB   

Fotoquelle: www.ruhrnachrichten.de

Der BVB bindet Pascal Stenzel bis 2019 und verzichtet auf Mkhitaryan in Aserbaidschan. Im Übrigen sind Aubameyang und Marco Reus ziemlich beste Freunde. Mehr News folgen.

 

Euer Fußballreporter Maurice

 

 

Beim Radfahrtraining 

Die Klassen 3a, 3b, 4a und 4b hatten im September ein Radfahrtraining. Die Polizei kam und prüfte die Räder. Und wer nicht alles hatte, zum Beipsiel ein Katzenauge oder ein Vorder- und Rücklicht, hatte einen Zettel bekommen. Dann bekamen alle orange Westen an. Dann stellten sie sich mit den Rädern auf. Sie fuhren auf der Straße und wenn eine Kurve kam, dann streckten sie die Arme nach links oder rechts. Sie fuhren insgesamt 2 Runden.

 

Eure Reporterin Kim


 


Völkerballergebnisse


Nun kommen die Ergebnisse der Völkerballspiele:


Jungen: 4a vs. 4b = 4a winner

 

Mädchen: 4a vs. 4b = 4b winner

 

 

Eure Reporterin Ilda muss Abschied nehmen. Vielleicht übernimmt jemand bald die Sportnachrichten!

Tschüss!



Buchtipp


Für die 3. und 4. Klasse empfehle ich "Paula und Lou total unterirdisch"! Das Buch kostet 9,99€. Erschienen ist es in der ars Edition. Es geht um zwei Mädchen. Sie sind 9 Jahre alt.

Der Klapptext lautet:

Eine Schatzkarte, ein bisschen Zickenkrieg und ein unterirdisches Geheimnis. Es ist Herbst in Sonnenstein.Trüb und regnerisch. Aber überhaupt nicht langweilig. Denn Paula und Lou entdecken eine Schatzkarte in einer alten Uhr, die bei Johann im Antiquitätenladen steht. Bei ihrer Suche kommen die beiden einer geheimnisvollen Sage der Stadt Sonnenstein auf die Spur. Doch dann mischt sich die Oberzicke Larissa in die Schatzsuche ein und es gibt richtig Ärger. Und als dann auch noch ein rätselhafter Unbekannter in Sonnenstein auftaucht, überschlagen sich die Ereignisse...

 

Mir hat das Buch gefallen, weil es an manchen Stellen spannend und an manchen Stellen sehr lustig ist.

Eure Reporterin Hanneke


 

Witze

Hier sind ein paar Witze. Viel Spaß beim Kaputtlachen!


Witz 1: 

Was rennt über die Wiese und raucht?

Antwort: Ein Kaminchen!

 

Witz 2: 

Was tut man mit einem Hund ohne Beine?

Antwort: Um die Häuser ziehen!

 

Witz 3: 

Was ist rot und fährt hoch und runter?

Antwort: Eine Tomate im Aufzug!

 

Witz 4: 

Welches springende Tier springt höher als der Eifelturm?

Antwort: Alle, der Eifelturm kann nicht springen!

 

Eure Reporter Raphael und Max


 


 


 


 



Rätsel

Hallo liebe Leser!

Hier sind ein paar sehr schöne Rätsel für euch. Ich hoffe sie werden euch gefallen.

Eure Reporterin Anna

 

1. Frage: Wer sang der Song "Oops, I did it again?"
a) Britney Spears
b) Christina Aguilera
c) Avril Lavigne

-------------------------------------------------------------------------

2. Frage: Wue heißt ein bekanntes Lied von Nena?
a) "99 Luftballons"
b) "Kinder an die Macht"
c) "Halleluja"

-------------------------------------------------------------------------

3. Frage: Wie heißt der Sänger von Tokio Hotel?
a) Paul Mc Cartney
b) Bill Kaulitz
c) Daniel Küblböck

-------------------------------------------------------------------------

4. Frage: Wer sang den Titel "Stan"?
a) Michael Jackson
b) Xavier Naidoo
c) Eminem

 

 


Kochtipp für Pfannkuchen (amerikanische Art)


Zubereitung:

Die Eiweiße steif schlagen.

Die Eigelbe in einer Schüssel schaumig schlagen. Zuerst die Buttermilch, dann Mehl, Natron, Zucker und Salz gründlich untermischen. Den Teig nicht zu lange durcharbeiten. Nun die zerlassene Butter hinzufügen. Die steifgeschlagen Eiweiße unter den Teig heben.

In einer heißen Pfanne (Teflon) die Pfannkuchen portionsweise backen. Sobald sich auf der Oberseite Blasen bilden und die Unterseite schön gebräunt ist, die Pfannkuchen wenden und fertig backen.

Die Pfannkuchen lassen sich auf viele Arten servieren, z.B. mit Ahornsirup, Marmelade, Käse und Bacon, aber auch mit Früchten.

Zutaten:

Eier (getrennte)

1/2       Liter

Buttermilch

250 g

Weizenmehl

1 TL

Natron

1 EL

Zucker

etwas

Salz

60 g

zerlassene Butter






 

 

 

 

Viel Spaß beim Zubereiten wünscht euch eure Reporterin Pauline


Eine kurze Geschichte von euren Reporterinnen Amela und Lena: 

 

 

Peters Angst 

Eines Morgens wachte Peter auf, weil er zur Schule musste. Dann hatte er sich schnell angezogen, damit er noch frühstücken konnte. Ein paar Minuten später ging er zur Schule. Später saßen alle Kinder in der Klasse und hörten dem Lehrer zu. Nach der Schule wollte Peter sich mit Esat verabreden. Er ging dann nach Hause und Peter fragte seine Mutter, ob er sich mit Esat verabreden kann. Seine Mutter sagte:"Dann ruf ihn doch mal an und frage wie lange er Zeit hat." Er rief Esat an und fragte:"Wie lange hast du Zeit?". Er sagte:"Ich habe von 15.00-18.30Uhr Zeit." Peter war einverstanden. Er ging sofort nach den Hausaufgaben zu ihm.

Auf dem Weg musste er an einem dunklen Haus vorbei. Peter hatte sehr große Angst. Er sah Geister, aber das hatte er sich nur eingebildet. Als er ankam, fragte Esat:"Was ist los?" Peter wollte es erst nicht zugeben, weil er sich schämte. Esat fragte aber immer weiter bis Peter es zugab. Esat erklärte, dass seine Oma mal in dem Haus gewohnt hatte, bevor sie starb. Da verstand Peter. Danach spielten sie und hatten viel Spaß. Nach einer Weile war die Zeit um. Da musste Peter wieder nach Hause. Als Peter nach Hause ging, traf er zwei Jugendliche. Sie jagten ihm Angst ein und Peter musste wieder an dem alten Haus vorbei und ihm fiel ein in das Haus zu gehen. Plötzlich trickste er sie aus. Die zwei Jugendlichen bekamen schreckliche Angst als sie das dunkle Haus sahen.

Peter nutzte die Zeit aus, um schnell nach Hause zu rennen. Dann erzählte er alles seiner Mutter. Er war froh, dass er zu Huase war.