Grundschule am Klostermarkt » Schulprogramm » Bewegte Schule


Um Grundschulkindern ein bewegtes Leben und Lernen zu ermöglichen,

muss die gesamte Schule in Bewegung geraten!

 

Sich-Bewegen bedeutet Welt verstehen in Aktion!

 

Stille ist nur die Einstellung der äußeren Bewegung!



Das Haus der bewegten Schule kann nur errichtet werden, wenn es ein solides Fundament gibt. Unsere pädagogische Prämisse „Bewegung – Entwicklung – Lernen gehören zusammen!"

Bewegung beeinflusst die physiologische, psychische, kognitive, emotionale und soziale Entwicklung des Kindes positiv. Es geht um ein pädagogisches Konzept, das einen spezifischen Beitrag zur ganzheitlichen Entwicklung und Erziehung leistet, indem es den Bedingungen des Lebens und Lernens von Kindern gerecht wird.

Dabei gelten für die Grundschule folgende Grundsätze:

  • Kinder sollen zuerst auf der handelnden dann auf der bildlichen und schließlich auf der symbolischen Ebene lernen.
  • Sich in einem Thema zu bewegen, kann einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, sich der Sache selbst zu nähern.

Auf diesem Fundament bauen die einzelnen Steine unseres Konzeptes „Bewegte Schule – gesunde Schule“ auf.