Grundschule am Klostermarkt » Schulprogramm » Chor » Konzerte



Weihnachtskonzert 2015

 

 

Das diesjährige Weihnachtskonzert war wieder ein großer Erfolg. Die alten und neuen Weihnachtslieder wurden vom Chor in großer Besetzung vorgetragen. Bei einigen Liedern übernahmen Solostimmen den Vortrag der Strophen oder alle Zuhörer wurden zum Mitsingen eingeladen. Durch die abwechslungsreichen Instrumentalbegleitungen und die gelungene Liedauswahl wurde der adventliche Abend unter der Leitung von Katharina Parlasca zu einem eindrucksvollen Erlebnis.

 

 

 

 

 

 


 

 

http://www.klasse-wir-singen.de/

 

 

Nach vielen gemeinsamen Proben sang die gesamte Schule am 29. März in der Arena Oberhausen.

 

 

 

 

 

 

 

Im Vorfeld wurde fleißig geprobt, damit die Lieder auch gut sitzen.

 

 

 

 

 

 


 
 
 

 
 

"Fröhliche Weihnacht überall!" - Weihnachtslieder aus aller Welt


In der Kirche St. Mariä Geburt begann am 3. Advent unser

Weihnachtskonzert      

bei dem ungefähr 70 Kinder der Klassen 2 - 4 mitsangen.
 
 
Wir freuten uns über die vielen Zuhörer!
 
 
Unterstützt wurden wir von Müttern,
die bei vielen Liedern die zweite Stimme sangen,...
 
 
...und von unserem Instrumentalensemble "Klostermarkt and friends", 
das mit Klavier, Flöten, Gitarren, Geige, Cello, Posaune, Fagott und
Cajon viele interessante Klangfarben in unser Programm brachten.
 
 
Wir freuen uns sehr, dass Herr Heinen, der ehemalige Chorleiter, 
weiter mit uns musiziert - jetzt als Gitarrenspieler

(hier zusammen mit Frau Frank)!

 
 
 
Christmas is coming, the goose is getting fat. 
Please put a penny in an old man's hat!
Für dieses englische Lied hatten sich einige Kinder sogar verkleidet...
...und haben am Ende des Konzerts sehr viele "pennies" für die 
Chorarbeit in ihren Hüten gesammelt.

 

 
"Abeeyoh! It's christmas!" So haben wir uns mit dem Gruß der 

Aborigines aus Australien durch die ganze Kirche hindurch zugerufen.

 
 
Für das schwedische Weihnachtslied war eine echte Luzia mit einer 
Lichterkrone gekommen und hat uns erklärt,
was es mit diesem Brauch auf sich hat.

 


Raban und Yannick haben als Moderatoren die Zuhörer toll durch das
Programm geführt.
 
 
"Es ist für uns eine Zeit angekommen, die bringt uns eine große Gnad'."

Zu diesem Schweizer Sterndreherlied waren einige Chorkinder als

Sternsinger gekleidet.

 

2012